Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Viele Fahrrad-Unfälle mit Senioren
Typische Unfallursachen und wie sie sich vermeiden lassen

Baierbrunn (ots) - In der Unfallstatistik mit Radfahrern stehen Ältere weit vorn. Das Apothekenmagazin "Senioren-Ratgeber" listet häufige Ursachen dafür auf: Tasche am Lenker, mit Promille unterwegs, Bordsteinkante überfahren, kein Helm auf und mangelnde Fitness. Radfahren verlangt dagegen gute Balance und Koordination. Die Deutsche Verkehrswacht bietet Schulungen für Senioren an (E-Mail: senioren@dvw-ev.de). Wichtige Tipps fürs sichere Fahren: Gepäck gehört nach hinten - am besten in eine Fahrradtasche oder einen stabilen Korb. Wer sich wegen Alkohol fürs Auto fahruntüchtig fühlt, ist das auch am Fahrradlenker! Ein Fahrradhelm senkt das Risiko für eine Kopfverletzung deutlich.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 8/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

Das könnte Sie auch interessieren: