Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von COTTON USA

01.04.2004 – 09:01

COTTON USA

Denim - der modische Dauerbrenner
Londoner Ausstellung "Icons in Denim" auf den Spuren eines Lebensgefühls

Denim - der modische Dauerbrenner / Londoner Ausstellung "Icons in Denim" auf den Spuren eines Lebensgefühls
  • Bild-Infos
  • Download

    Düsseldorf/London (ots)

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Baumwolle, Denim und Jeansbekleidung sind seit über 100 Jahren untrennbar miteinander verbunden. Europäer und insbesondere die Deutschen zählen weltweit zu den größten Fans des äußerst beliebten Jeansstoffes Denim. Der jüngste Global Lifestyle Monitor von COTTON USA belegt, dass wir im Schnitt 22 Kleidungsstücke - von der Jacke über die Jeans bis zu Hemd oder Bluse - aus Denim im Schrank haben. Ein Zahl, die für sich spricht. Und für die hohe Qualität von Baumwollprodukten - besonders wenn sie das COTTON USA-Label tragen als Hinweis auf einen hohen Anteil US-amerikanischer Baumwolle.

    Denim hat zweifellos Geschichte gemacht. Es war ein weiter Weg von den Goldgräberfeldern des Wilden Westens über den Halbstarken-Look der 50er und die Designerexzesse der 80er Jahre bis zu den aktuellen Vintage- und Luxusjeans. Aber er hat sich gelohnt. Die Denimjeans ist heute ein Must, das Stars, Sternchen, aber auch trendbewusste Verbraucher gerne tragen.

    Diese Erfolgsgeschichte zeichnet die Londoner "Icons in Denim"-Ausstellung nach, die COTTON USA gemeinsam mit der Getty Images Gallery initiiert hat. Die einmalige Schau zeigt über 40 authentische Aufnahmen, von denen jede einzelne einen Teil des von der Denimjeans mitbegründeten Lebensgefühl symbolisiert. Von der rustikalen Arbeiterhose wandelte sie sich - unterstützt durch Hollywood-Legenden wie James Dean oder Marlon Brando - zum massentauglichen Kultobjekt für Millionen, das aber ebenso gut die aufregenden Kurven von Latino-Queen Jennifer Lopez umschmeichelt. Die "Icons in Denim"-Bilder, aufgenommen von den besten Fotografen der Welt, sind gleichzeitig ein eindrucksvolles Versprechen, dass die bewegte Geschichte von Baumwolle, Denim und Jeansbekleidung noch reichlich Stoff für viele Fortsetzungsgeschichten bietet.

    Die kostenlose Ausstellung in der Getty Images Gallery, Chelsea/London, läuft noch bis zum 10. April. Sie ist Montags bis Freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstags von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

    Über Cotton Council International

    Das Cotton Council International (CCI) ist die Übersee-Marketingorganisation des National Cotton Council of America (NCC). CCI wurde 1956 gegründet, um den Export für US-Baumwolle, Baumwollsaat und US-Baumwollprodukte zu steigern. Zur Unterstützung dieses Zieles wurde die Marke COTTON USA entwickelt. Als signifikantes Qualitätszeichen weist die Marke auf die Vorteile von Produkten aus reiner Baumwolle hin. Wie Konsumentenstudien belegen, ist Baumwolle auch die beliebteste Faser beim Verbraucher. Das CCI-Headquarter befindet sich in Washington D.C., die Überseezentralen in London, Hong Kong und Seoul.

ots Originaltext: COTTON USA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Fotos von den ausgestellten Bildmotiven in druckfähiger Auflösung
können angefordert werden bei

PRESSEKONTAKT:
Golin/Harris
Matthias Link
Opernplatz 2
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: (069) 913043-25
Fax:  (069) 913043-33
eMail: link@golinharris.de

Original-Content von: COTTON USA, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von COTTON USA
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung