PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AOK Sachsen-Anhalt mehr verpassen.

04.11.2020 – 10:47

AOK Sachsen-Anhalt

Coronavirus: Hotline der AOK Sachsen-Anhalt gibt Antworten

Coronavirus: Hotline der AOK Sachsen-Anhalt gibt Antworten
  • Bild-Infos
  • Download

Mit den stark steigenden Coronavirus-Infektionen sind auch die Menschen zunehmend verunsichert. Die AOK Sachsen-Anhalt macht deshalb auf ihre ärztliche Hotline aufmerksam, die alle AOK-Versicherten kostenfrei anrufen können.

Unter der Servicenummer 0800 1 265 265 beantwortet ein Team aus Fachärzten und medizinisch ausgebildetem Fachpersonal rund um die Uhr alle Fragen zum Virus, beispielsweise nach Ansteckungsgefahr und Übertragungswegen, Symptomen oder Vorbeugungsmöglichkeiten.

"Die Lage hat sich in den letzten Wochen schlagartig zugespitzt. Medizin, Politik und Gesellschaft lernen im Umgang mit Covid-19 täglich hinzu", sagt Anna Mahler, Pressesprecherin der AOK Sachsen-Anhalt. "Uns als Gesundheitskasse ist es wichtig, unseren Versicherten mit höchster medizinischer Kompetenz auf dem aktuellen Stand der Medizin zu beraten und sie im Umgang mit der schwierigen Situation nicht alleine zu lassen."

Weitere Informationen und Hilfestellungen zum Coronavirus gibt es auch unter https://www.deine-gesundheitswelt.de/gesundheitsnews/coronabegleitung.

Anna-Kristina Mahler
Pressesprecherin
AOK Sachsen-Anhalt
STB Verwaltungsrat/Vorstand
Tel.: 0391 / 2878 - 44426
Fax: 0391 / 2878 - 44579
mailto: anna-kristina.mahler@san.aok.de
Internet: www.aok.de
Facebook: facebook.com/AOK.SachsenAnhalt
EU-DSGVO: www.aok.de/san/datenschutzrechte

Die AOK Sachsen-Anhalt betreut rund 790.000 Versicherte und 50.000 Arbeitgeber in 44 regionalen Kundencentern. Mit einem Beitragssatz von 14,6 Prozent und einem Marktanteil von rund 39 Prozent ist sie die günstigste und größte Krankenkasse in Sachsen-Anhalt.

Mehr Informationen: www.aok.de/sachsen-anhalt 
Facebook: www.facebook.com/AOK.SachsenAnhalt
Weiteres Material zum Download

Dokument: 201104_Meldung_coron~imedis_Hotline.docx