Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

23.04.2019 – 14:13

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

EANS-Hauptversammlung: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
Ergebnisse zur Hauptversammlung

--------------------------------------------------------------------------------
  Information zur Hauptversammlung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

23.04.2019

PRESSEINFORMATION

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG: Hauptversammlung beschließt eine
Dividendenzahlung von EUR 1,00 pro Aktie

Ternitz/Wien, 23. April 2019. Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der
im ATX der Wiener Börse notierten Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
(SBO) folgte dem Vorschlag des Vorstands, den 2018 ausgewiesenen Bilanzgewinn in
Höhe von MEUR 17,6 zur Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,00 je
dividendenberechtigter Aktie zu verwenden. Der Restbetrag wird auf neue Rechnung
vorgetragen. Als Dividendenzahltag wurde der 23. Mai 2019 festgelegt.

Die Hauptversammlung hat dem Vorstand und dem Aufsichtsrat die Entlastung für
das Geschäftsjahr 2018 erteilt. Weiters wurde für die kommenden fünf Jahre ein
Vorratsbeschluss zur Ausgabe neuer Aktien in Volumen von maximal 10% des
bestehenden Grundkapitals gefällt.

Bei den Wahlen in den Aufsichtsrat wurden Mag. Brigitte Ederer und Dipl.Ing.
Mag. Helmut Langanger, deren Aufsichtsratsmandate mit der diesjährigen
Hauptversammlung endeten, bis zum Ablauf der Hauptversammlung 2024 wieder
bestellt.

Für das laufende Geschäftsjahr wurde Ernst & Young
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H. als Abschlussprüfer der Gesellschaft und
als Konzernabschlussprüfer bestellt.

Alle Beschlüsse der Hauptversammlung sind im Detail auf der Webseite von SBO
nachzulesen: www.sbo.at/hauptversammlung [http://www.sbo.at/hauptversammlung]

SBO ist führender Anbieter von Werkzeugen und Equipment für Anwendungen im
Bereich direktionale Bohrungen sowie Well Completion und der weltweite
Marktführer in der Fertigung von Hochpräzisionskomponenten aus nicht
magnetisierbaren Stählen. Das Angebot reicht von kundenspezifischen komplexen
Komponenten für die Oilfield Service-Industrie bis hin zu einer Auswahl an
hocheffizienten Lösungen und Produkten für die Öl- und Gasindustrie. SBO
beschäftigte per 31. Dezember 2018 weltweit 1.646 Mitarbeiter (31. Dezember
2017: 1.432), davon in Ternitz / Österreich 369 und in Nordamerika (inkl.
Mexiko) 861.



Rückfragehinweis:
Andreas Böcskör, Investor Relations	      
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG	       
A-2630 Ternitz, Hauptstraße 2	      
Tel: +43 2630/315 DW 252, Fax: DW 101	     
E-Mail: a.boecskoer@sbo.co.at 

Ildiko Füredi-Kolarik
Metrum Communications GmbH
Tel: +43 1 504 69 87 DW 351
 E-Mail: i.fueredi@metrum.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
             Hauptstrasse 2
             A-2630 Ternitz
Telefon:     02630/315110
FAX:         02630/315101
Email:    sboe@sbo.co.at
WWW:      http://www.sbo.at
ISIN:        AT0000946652
Indizes:     ATX, WBI
Börsen:      Wien
Sprache:     Deutsch
 

Original-Content von: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG, übermittelt durch news aktuell