BVMW

Termin: Pressekonferenz des Mittelstands - gemeinsam mit Gregor Gysi (Linke) und Wolfgang Gerhardt (FDP) zum Unternehmer(wahl)programm 2017

Berlin (ots) - Welche Forderungen haben die mittelständischen Unternehmer an eine neue Bundesregierung?

Pressekonferenz am Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:00 Uhr, im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstraße, 10117 Berlin-Mitte

Wenn der Mittelstand sich nicht wehrt, wird er weggekehrt - in diesem Sinne legt der Mittelstand zur Bundestagswahl ein eigenes Unternehmerprogramm vor. Es enthält die Kernforderungen der Millionen Klein- und Mittelbetriebe an eine neue Bundesregierung: von A wie Arbeitsmarkt bis Z wie Zukunftsinvestitionen.

Dieses Unternehmer(wahl)programm 2017 des Mittelstands stellen wir Ihnen zusammen mit prominenten Mitgliedern des Politischen Beirats des BVMW auf einer gemeinsamen Pressekonferenz vor. Ihre Ansprechpartner auf der Pressekonferenz sind:

   -   Mario Ohoven, Präsident des BVMW, Berlin, und der European 
       Entrepreneurs, Brüssel 
   -   Dr. Gregor Gysi, Chef der Europäischen Linken 
   -   Dr. Wolfgang Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der 
       Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 

Dazu laden wir Sie herzlich ein. Vielen Dank für Ihre Zusage per Mail an presse@bvmw.de bis 15. Mai 2017.

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Eberhard Vogt
Tel.: 030 53320620
Mail: presse@bvmw.de

Original-Content von: BVMW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVMW

Das könnte Sie auch interessieren: