McKesson Europe AG

Celesio übernimmt belgisches Großhandelsunternehmen Laboratoria Flandria
Vorstandsvorsitzender Fritz Oesterle: "Celesio ist nun der zweitgrößte Pharmagroßhändler in Belgien"

Stuttgart (ots) - Celesio hat den belgischen Pharmagroßhändler Laboratoria Flandria NV gekauft. Diese Akquisition ist eine ausgezeichnete Ergänzung des bestehenden Netzwerks der belgischen Celesio-Tochtergesellschaften Pharma Belgium, Lloydspharma, Dirk Raes und pharmexx Belgium. Dadurch wird Celesio ihr Serviceangebot erweitern können.

"Laboratoria Flandria ist ein Unternehmen, das stark im Markt positioniert ist sowie über modernste Ausstattung, einen guten Ruf und eine solide Kundenbasis verfügt. Durch den Zusammenschluss mit unserem Großhändler Pharma Belgium werden wir deutliche Synergieeffekte erzielen können, die die Positionierung von Celesio im belgischen Pharmagroßhandel weiter stärken", betont Fritz Oesterle, Vorstandsvorsitzender von Celesio. Die Übernahme mache Celesio zum zweitgrößten Pharmagroßhändler in Belgien.

Celesio erwartet, dass durch die Kooperation des Pharmagroßhändlers Pharma Belgium, der Apothekenkette Lloydspharma, Dirk Raes, einem Anbieter für Kühlkettenlogistik für Pharmahersteller, und pharmexx Belgium weitere Synergieeffekte genutzt werden können sowie das Serviceangebot der Gruppe erweitert wird. pharmexx Belgium zählt zu den führenden Contract Sales Organisations für die Pharmaindustrie.

Laboratoria Flandria hat ein 10.000 Quadratmeter großes Lager im Raum Gent, von dort aus das Unternehmen circa 720 Apotheken in Belgien beliefert. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt in der Region Flandern, wo das Unternehmen einen Marktanteil von rund elf Prozent hält. Laboratoria Flandria wurde im Jahr 1919 als Genossenschaft gegründet und ist seit 1995 im hundertprozentigen Besitz von Mediq (ehemals OPG). Laboratoria Flandria hat rund 165 Mitarbeiter.

Der Übernahme von Laboratoria Flandria müssen die belgischen Kartellbehörden noch zustimmen.

   ------ 

Über den Celesio-Konzern:

Celesio ist eines der führenden, international aufgestellten Unternehmen, das die Bandbreite des Pharmahandels und der pharmabezogenen Dienstleistungen abdeckt. Der Konzern ist in 28 Ländern aktiv und beschäftigt in den drei Geschäftsbereichen Patient and Consumer Solutions, Pharmacy Solutions und Manufacturer Solutions rund 41.500 Mitarbeiter. Mehr als 2.300 eigene Präsenzapotheken als Teil von Patient and Consumer Solutions bedienen täglich über 550.000 Kunden in sieben Ländern. Im Großhandel, Teil von Pharmacy Solutions, beliefern rund 120 Niederlassungen Tag für Tag über 35.000 Apotheken in zwölf Ländern Europas. Im Bereich Manufacturer Solutions bietet Celesio den Pharmaherstellern Logistik- und Distributionslösungen und unterstützt sie bei Vertrieb und Marketing.

Über Mediq:

Mediq ist eine Einzelhandels- und Vertriebsgesellschaft für pharmazeutische Produkte und Arzneimittel. Das Unternehmen beschäftigt ca. 7.700 Mitarbeiter, von denen 3.500 außerhalb der Niederlande tätig sind. Mediq ist an der Euronext Amsterdam notiert.

Pressekontakt:

Rainer Berghausen, Celesio AG, +49 (0)711.5001-549
media@celesio.com

Catrien van Buttingha Wichers, Mediq NV, +31 (0)30.282-1609
catrien.van.buttingha@mediq.com

Original-Content von: McKesson Europe AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McKesson Europe AG

Das könnte Sie auch interessieren: