Reporter ohne Grenzen e.V.

Pressetermin 8. Mai - China/Olympia: ROG auf Jahreshauptversammlung von adidas

    Berlin (ots) - WAS: Auf der adidas Hauptversammlung wird Reporter ohne Grenzen gegen die massiven Verletzungen der Menschenrechte und die Einschränkung der Berichterstattung in China protestieren sowie Forderungen an Olympia- Sponsor adidas benennen

    WANN:             8. Mai 2008, ab 9:30 Uhr

    WO: Stadthalle Fürth, Rosenstrasse 50, 90762 Fürth

    MIT: Elke Schäfter, Geschäftsführerin ROG Deutschland
         Vincent Brossel, ROG Asien-Experte

    Hintergrund: Im Jahr 2001 hat China bei Vergabe der Olympischen Spiele zugesichert, die Lage der Menschenrechte im Land zu verbessern. Weniger als 100 Tage vor Beginn der Olympiade herrschen weiterhin Zensur, sind rund 80 Journalisten und Internetdissidenten hinter Gittern und können ausländische Journalisten sich nicht frei im Land bewegen. ROG ruft daher die Olympia-Sponsoren, darunter adidas, auf, sich öffentlich für die Freiheiten des chinesischen Volkes einzusetzen. Auch die Sponsoren haben sich der Olympischen Charta verpflichtet. Darin heißt es, dass die Spiele eine friedliche Gesellschaft fördern sollen, die die Menschenwürde respektiert.

Pressekontakt:
Reporter ohne Grenzen
Katrin Evers
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse@reporter-ohne-grenzen.de
www.reporter-ohne-grenzen.de
Fon +49/30/615 85 85
Fax +49/30/614 56 49

Original-Content von: Reporter ohne Grenzen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Reporter ohne Grenzen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: