Malteser Hilfsdienst e.V.

Katholikentag 2006: Minister Schäuble besucht Malteser Sanitätsstation
Schon 100 Behandlungen

    Saarbrücken (ots) - Seit 50 Jahren sind die Malteser für die sanitätsdienstliche Versorgung der  Deutschen Katholikentage verantwortlich: Ein Grund für Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble ihnen beim Katholikentag 2006 einen Besuch abzustatten. In der Sanitätsstation der Malteser vor der Kongresshalle ließ sich Schäuble die Arbeit konkret erklären: Patientenaufnahme, Behandlung vor Ort, Einsatz des Notarztes. "Ich danke Ihnen für Ihr Engagement. Mich freut besonders, dass so viele junge Leute bei den Maltesern Dienst tun. Das ist ein gutes Zeichen - über den Katholikentag hinaus", so der Minister.

    Der ehrenamtliche Präsident des Malteser Hilfsdienstes, Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, dankte Minister Schäuble für sein Interesse an der Arbeit der Malteser und unterstrich die wichtige Bedeutung der engen Zusammenarbeit von Bund und Hilfsorganisationen, gerade beim Katastrophenschutz. "Für die Ausbildung unserer Katastrophenschutzhelfer und insbesondere auch ihre Motivation sowie die Finanzierung von Einsatzwagen sind wir dringend auf finanzielle Unterstützung des Staates angewiesen. Schließlich ist dies auch die Aufgabe des Staates." Schäuble betonte in diesem Zusammenhang das Föderalismusprinzip und die damit verbundenen Aufgaben der einzelnen Länder. "Darunter dürfen die Hilfsorganisationen nicht leiden."

    Die Malteser sind beim Katholikentag verantwortlich für die sanitäts- und rettungsdienstliche Versorgung der Teilnehmer. Zehn Ärzte und rund 400 ehrenamtliche Einsatzkräfte sind täglich an bis zu 50 Veranstaltungsorten präsent. Die Zahl der Behandlungen liegt derzeit bei rund 100. Es handelt sich vorwiegend um kleinere Verletzungen wie Schnittwunden, Platzwunden, Prellungen und Kreislaufprobleme. Ein Patient mit einem Krampfanfall wurde ins nächstliegende Krankenhaus transportiert.

    Achtung Redaktionen! Interviews mit dem Malteser Bundesarzt Dr. Rainer Löb sind möglich (Vermittlung über M. 0151 - 11 70 63 18, Stefan Meetschen). Fotos vom Besuch des Ministers und andere aktuelle Malteser Bilder zum Katholikentag in Saarbrücken unter: http://www.malteser-fotogalerie.de

Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax        0221/9822-119  
presse@maltanet.de
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Malteser Hilfsdienst e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: