Malteser Hilfsdienst e.V.

Malteser: "Flächendeckende Palliativversorgung beste denkbare Antwort auf Sterbehilfe-Phantasien"

    Köln (ots) - Köln. Die von der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) angestrebte "flächendeckende Palliativversorgung" sei die "beste denkbare Antwort auf die lebensfeindlichen Sterbehilfe-Phantasien des Hamburger Senators Roger Kusch (CDU)", meint die Vizepräsidentin des Malteser Hilfsdienstes, Elisabeth Freifrau von Spies. "Das klare Ja der Ministerin zu Hospizarbeit und Palliativmedizin sowie ihr klares Nein zur aktiven Sterbehilfe sind ein deutliches Signal für menschenwürdiges Leben und Sterben in Deutschland."

    Äußerst ermutigend, so Spies weiter, seien auch die Ergebnisse der im Auftrag der Deutschen Hospiz Stiftung durchgeführten Emnid-Studie: "Wenn die Menschen wissen, was hinter den Begriffen Hospiz und Palliativmedizin steht, sind sie mehrheitlich dafür und gegen die aktive Sterbehilfe." Deshalb sei es wichtig, dass immer noch vorhandene Informationsdefizit über lindernde Medizin am Lebensende so schnell und so gründlich wie möglich zu beheben. "Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich: Wer einmal Hospizarbeit erlebt hat, wünscht in der Regel weder sich noch anderen die Giftspritze."

    Die Malteser verfügen über 80 Hospizdienste und Palliativeinrichtungen an 55 Standorten. Ausführliche Informationen zur Malteser Hospizarbeit & Palliativmedizin unter: www.malteser.de Neben Antworten auf häufig gestellte Fragen am Lebensende und den Motiven einer neuen Hospizkampagne finden sich dort auch Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit und eine Übersicht der Malteser Dienste und Einrichtungen mit Kontaktdaten.

    Achtung Redaktionen! Interviews mit Elisabeth Freifrau von Spies sind möglich. (Vermittlung über M. 0160 - 70 77 689)

    Christlich und engagiert: Der Malteser Hilfsdienst setzt sich für Bedürftige ein. [Hilfe für mehr als sechs Millionen Menschen pro Jahr · rund 35.000 ehrenamtliche Mitarbeiter · 6.000 hauptamtliche Mitarbeiter · über 800.000 Förderer · an mehr als 700 Orten]

Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax        0221/9822-119  
Mobil    0160/70 77 689
presse@maltanet.de
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Malteser Hilfsdienst e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: