Malteser Hilfsdienst e.V.

Erdbeben Südasien: Malteser International stellt 100.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung
Expertenteam bricht in die Krisenregion auf

    Köln (ots) - Für Soforthilfemaßnahmen in der Erdbebenregion im indisch- pakistanischen Grenzgebiet stellen die Malteser 100.000 Euro zur Verfügung. "Angesichts der Größenordnung dieser Katastrophe, von der etwa eine Million Menschen betroffen sind, müssen wir jetzt alle unseren Beitrag leisten, den Verletzten und Obdachlosen in der Kaschmirregion schnell zu helfen", sagt Sid Johann Peruvemba, der Nothilfe-Leiter von Malteser International.

    Um den konkreten Bedarf vor Ort zu ermitteln und erste Hilfsmaßnahmen einzuleiten, wird in den nächsten Tagen ein Expertenteam von Malteser International nach Pakistan aufbrechen. Hier wie in anderen Projekten der Katastrophenhilfe geht der Blick der Malteser allerdings über die akute Soforthilfe hinaus. Sid Johann Peruvemba: "Mit unserer Erfahrung aus verschiedenen Hilfsprojekten nach Erdbeben wie etwa im indischen Gujarat und im iranischen Bam können wir Malteser im zweiten Schritt auch mithelfen, beim Wiederaufbau einfache erdbebensichere Techniken einzusetzen."

    Zur Unterstützung der Hilfsmaßnahmen im Erdbebengebiet bittet Malteser International als Mitglied der "Aktion Deutschland Hilft" (ADH e.V.) um Spenden auf das Konto:

Aktion Deutschland Hilft Konto: 10 20 30 Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 205 00 Stichwort "Erdbeben Südasien"

Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax        0221/9822-119
presse@maltanet.de
www.malteser.de; www.malteser-international.org

Original-Content von: Malteser Hilfsdienst e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Malteser Hilfsdienst e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: