One Equity Partners

One Equity Partners erwirbt Vacuumschmelze in Hanau

    Frankfurt (ots) -

    - VAC ist Technologieführer im Bereich hochwertiger magnetischer
        Spezialwerkstoffe und daraus weiterveredelter Produkte,
        Komponenten und Systeme
    - Übernahme von 100 % der Anteile von Morgan Crucible

    One Equity Partners (OEP) eine private equity Tochtergesellschaft der JPMorgan Chase & Co., hat heute den Kauf der Vacuumschmelze GmbH & Co. KG (VAC) von dem englischen Spezialmaterialienhersteller Morgan Crucible plc. bekannt gegeben.

    Die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG wurde 1923 als Heraeus-Vacuumschmelze GmbH gegründet. Das seit 1999 zur börsennotierten Morgan Crucible plc gehörende Unternehmen beschäftigt heute knapp 4000 Mitarbeiter und gilt als weltweiter Technologieführer im Bereich hochwertiger magnetischer Spezialwerkstoffe und daraus weiterveredelter Produkte, Komponenten und Systeme. VAC Produkte werden in einer Vielzahl von innovativen und wachstumsträchtigen Anwendungen, z.B. in der Automobiltechnik, Installationstechnik, Automatisierungstechnik und Luft- und Raumfahrt eingesetzt. Europäische Werke sind am Stammsitz in Hanau und in Horna Streda, Slowakei.

    Darüber hinaus ist VAC stark in Asien engagiert. In Shenyang, China, produziert das Unternehmen induktive Bauelemente und Kerne. In Beijing ist VAC über ein Joint Venture an einem der führenden chinesischen Hersteller von Seltenerd-Dauermagneten beteiligt. Die Präsenz in Asien wird durch ein Werk für induktive Bauelemente in Pekan, Malaysia sowie der Vertriebszentrale in Singapur abgerundet. Neben der Vertriebszentrale für Asien, unterhält VAC eigene Vertriebsbüros in den USA sowie allen anderen wesentlichen Märkten.

    OEP wird das bestehende Management dabei unterstützen, die Marktpositionen und die Technologieführerschaft weiter auszubauen. Die Unternehmensführung sieht insbesondere Wachstumschancen durch die Ausweitung der globalen Präsenz sowie neuer Kundenanwendungen.

    "VAC ist seit langem weltweit führend bei innovativen, neuen Anwendungen im Bereich magnetischer Werkstoffe, Komponenten und Systeme. VAC hat sich einen hervorragenden Ruf in den Bereichen F&E, Prozesstechnik und Qualitätskontrolle erworben", sagt Ken Brown, OEP Partner in New York. "Wir freuen uns sehr darauf, als Partner, das Management bei dem weiteren Wachstum und der Entwicklung des Geschäfts zu unterstützen", so Brown.

    "OEP versteht sich als langfristiger, unternehmerischer Partner und wird VAC dabei unterstützen, weiter zu wachsen mit dem Ziel, Weltmarktführer im Bereich magnetischer Werkstoffe und daraus weiterveredelter Produkte zu werden. Wir freuen uns auf eine spannende und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem VAC Management Team weltweit", ergänzt Melchior von Peter, OEP Partner in Frankfurt.

    Die Transaktion steht unter anderem unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

    One Equity Partners:

    One Equity Partners (OEP) verwaltet 5 Mrd. US$ an direkten Private Equity Investments und Beteiligungen für JPMorgan Chase & Co. Durch Investition in Transaktionen die Freiraum für strategische und unternehmerische Veränderungen schaffen und als Partner des jeweiligen Managements schafft OEP Grundlagen zur nachhaltigen Wertentwicklung. OEP ist in Nordamerika und Europa mit Büros in New York, Chicago und Frankfurt vertreten.

    In Deutschland ist One Equity Partners seit seiner Gründung 2001 aktiv und hält derzeit Beteiligungen an der Süd-Chemie AG, der TK Marine Systems AG und den Mauser-Werken, Brühl.

Ansprechpartner für Medien:

Für One Equity Partners: Max Hohenberg / Bernhard Meising CNC Communications & Network Consulting AG +49 69 506 074 744

Für JPMorgan Chase: Brooke D. Harlow +1 212 270 7381

Original-Content von: One Equity Partners, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: One Equity Partners

Das könnte Sie auch interessieren: