Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Deutsche Rentenversicherung Bund mehr verpassen.

17.02.2004 – 16:32

Deutsche Rentenversicherung Bund

Projekt RenteOnline

    Berlin (ots)

Die IT-Lösungen der Zukunft zeigen alle Rentenversicherungsträger erstmals gemeinsam auf der CeBIT. Kosteneffizienz steht dabei genauso im Mittelpunkt wie verbesserter Kundenservice. Ist heute ein Rentenantrag mit Formularen und Postwegen verbunden, so arbeitet die Rentenversicherung bereits an der Lösung von morgen. Die liegt auch hier im Internet. Will dann der über eine Signaturchipkarte authentifizierte Kunde beispielsweise einen Rentenantrag stellen, unterstützen ihn dabei die interaktiven eServices der Deutschen Rentenversicherung. Die Anzahl der zu klärenden Fragen reduzieren sich auf das Notwendige, unterschrieben wird digital. Im virtuellen Postfach liegt dann kurze Zeit später der Rentenbescheid. Gibt es dazu Fragen, so lassen sich diese via Chat oder Bildtelefon sofort beantworten. Bevorzugt man das persönliche Gespräch, ist per Internet oder SMS sekundenschnell ein verbindlicher Beratungstermin reserviert. Mehr über diese und viele andere innovative Projekte wie eLearning, papierlose Verwaltung und elektronische Buchungssysteme für Reha-Plätze erfahren Sie während der CeBIT vom 18. bis 24. März in Hannover auf dem Stand der Deutschen Rentenversicherung (Halle 11, Stand F 64, direkt neben dem Forum).

ots Originaltext: Deutsche Rentenversicherung
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Rainer Helbing, Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA)
Karlpeter Arens, Landesversicherungsanstalt Rheinprovinz (LVA)

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Deutsche Rentenversicherung Bund
Weitere Storys: Deutsche Rentenversicherung Bund