Deutsche Rentenversicherung Bund

Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher / Rentenversicherungsträger (VDR) am 14. Mai 2002 in Leipzig

    Frankfurt am Main (ots) -
    
    Der Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR),
Zusammenschluss aller Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in
der Bundesrepublik Deutschland, führt seine turnusmäßige
Frühjahrs-Mitgliederversammlung am
    
    Dienstag, dem 14. Mai 2002, 9.00 Uhr
    in 04103 Leipzig
    Renaissance Leipzig Hotel
    Großer Brockhaus 3
    Raum "Leipzig 1 + 2"
    
    durch. Hierzu ist die Presse herzlich eingeladen.
    
    Nach den Grußworten des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig,
Herrn Oberbürgermeister Wolfgang Tiefensee, des neuen Sächsischen
Staatsministers für Soziales, Gesundheit, Jugend und Familie
(angefragt) und des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung,
Walter Riester, wird der Vorsitzende des Vorstandes des VDR, Jürgen
Husmann, zu aktuellen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung
Stellung nehmen. Er wird dabei u.a. auf die aktuelle und
mittelfristige Finanzsituation der Rentenversicherung, auf die
Besteuerung der Renten, die Einführung einer Renteninformation sowie
die Umsetzung der Neukonzeption des Rehabilitationsrechts im IX. Buch
des Sozialgesetzbuchs eingehen. Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer von
der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird in einem Gastvortrag zum
aktuellen Stand der europäischen Sozialpolitik sprechen.
    
    Das Pressebüro ist am Tage der Mitgliederversammlung ab 8.00 Uhr
unter den Telefon-Nummern 0341-1292-133 oder 0160-7415941 sowie per
Fax unter der Nummer 0341-1292-134 zu erreichen.
    
    Die Tagesordnung ist beigefügt.
    
    Tagesordnung
    
    für die 05. (IX) Tagung der Mitgliederversammlung
    des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger
    am 14. Mai 2002 in Leipzig
    
    1. Begrüßung durch den Vorsitzenden der Mitgliederversammlung,
         Herrn Fritz Schösser, MdB
    
    2. Grußworte
    
         2.1 des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig,
                Herrn Wolfgang Tiefensee
    
         2.2 des Sächsischen Staatsministers für Soziales, Gesundheit,
                Jugend und Familie (angefragt)
    
         2.3 des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung,
                Herrn Walter Riester
    
    3. Festsetzung der endgültigen Tagesordnung
    
    4. Bericht des Vorsitzenden des Vorstandes, Herrn Jürgen Husmann
         - mit anschließender Aussprache -
    
    5. Änderung der Satzung
    
    6. Entgegennahme des Geschäftsberichts 2001
    
    7. Abnahme der Jahresrechnung 2001
    
         7.1 Bericht des Vorsitzenden des Rechnungsprüfungsausschusses
    
         7.2 Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers
    
    8. Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer,
         Friedrich-Schiller-Universität, Jena
         "Der aktuelle Stand der europäischen Sozialpolitik"
    
    9. Nachwahl
    
    10. Verschiedenes
    
ots Originaltext: VDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktion:
Dr. Dirk von der Heide (verantw. Büro Berlin)
Telefon: (030) 28 88 65 - 11
Telefax: (030) 28 88 65 - 10
E-Mail: buero.berlin@vdr.de

Andreas Polster (Büro Frankfurt/Main)
Telefon: (069) 15 22 - 279
Telefax: (069) 15 22 - 310
E-Mail: pressestelle@vdr.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: