Deutsche Rentenversicherung Bund

Sozialwahl 2011: Auch Wahlberechtigte mit Wohnsitz in der EU können teilnehmen

Berlin (ots) - Am 1. Juni 2011 findet die nächste Sozialwahl statt. Hieran können auch die Wahlberechtigten der Deutschen Rentenversicherung Bund mit Wohnsitz in einem Staat der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes teilnehmen. Dies teilt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin mit.

Wahlberechtigt bei der Sozialwahl 2011 sind alle Versicherten und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Bund, die am 3. Januar 2011 das 16. Lebensjahr vollendet haben. Dazu gehören auch mehr als 500.000 Wahlberechtigte mit Wohnsitz in einem Staat der Europäischen Union sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz - unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Wahl ist allerdings, dass die Wahlberechtigten mit Wohnsitz im Ausland bis zum 26. April 2011 einen entsprechenden Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung Bund stellen. Hierfür genügt ein formloses Schreiben - mit Angabe der deutschen Rentenversicherungsnummer und Unterschrift - an die

Deutsche Rentenversicherung Bund
Wahlbüro Sozialwahl 2011 
10704 Berlin. 

Der Antrag kann auch per Fax gestellt werden. Die Faxnummer aus dem Ausland lautet +49 30 865-28525. Die Wahlunterlagen werden dann zeitnah an die ausländische Wohnanschrift gesandt.

Bei der Sozialwahl werden die ehrenamtlichen Mitglieder der Selbstverwaltung gewählt, die viele weitreichende Entscheidungen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund treffen.

Weitere Informationen zur Sozialwahl 2011, auch in neun Fremdsprachen, gibt es im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-bund.de .

Pressekontakt:

Redaktion:
Dr. Dirk von der Heide
Tel.: 030 865-89178
Fax: 030 865-27379
Mail: pressestelle@drv-bund.de

Original-Content von: Deutsche Rentenversicherung Bund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Rentenversicherung Bund

Das könnte Sie auch interessieren: