Ungarisches Tourismusamt

Reise-News aus Ungarn: Malév fliegt 2006 "im Doppelpack" an den Balaton

Non-stop-Angebote erneut ab Stuttgart und jetzt auch ab Berlin

    Frankfurt (ots) - Nach dem erfolgreichen Start im Vorjahr wird Malév Hungarian Airlines ab/an Deutschland auch 2006 nicht nur den internationalen Flughafen Budapest-Ferihegy anfliegen, sondern auch wöchentlich samstags den ehemaligen Militärflughafen in Sármellék, nordwestlich vom Balaton (Plattensee). Dabei werden die Kapazitäten in diesem Jahr verdoppelt, denn geflogen wird nicht nur auf der schon 2005 etablierten Verbindung Stuttgart-FlyBalaton-Stuttgart, sondern erstmals auch regelmäßig ab/an Berlin-Tegel. Damit sind per Linienflug die bekannten ungarischen Heilbäder in Westtransdanubien (wie etwa Hévíz) und die traditionsreichen Badeorte am Balaton (wie etwa Balatonfüred, Keszthely oder Siófok) schnell erreicht.

    Die beiden Abendverbindungen zum so genannten "Fly Balaton"-Flughafen werden vom 1. April bis 28. Oktober 2006 angeboten - zu Flugpreisen ab 55 Euro zuzüglich Steuern und Gebühren (diese betragen bei Buchung im Internet beispielsweise für den Hin- und Rückflug rund 75 Euro). Flug MA 950 verlässt Stuttgart jeweils samstags um 19.45 Uhr, Ankunft in Ungarn ist um 21.05 Uhr. Nach nur 30 Minuten startet bereits Heimflug MA 951, der um 22.55 Uhr wieder in Stuttgart landet. In Berlin-Tegel hebt Flug MA 970 jeweils samstags um 20.40 Uhr ab, planmäßige Ankunft am Balaton um 22.05 Uhr. Der Rückflug erfolgt immer am darauf folgenden Sonntagmorgen um 07.35 Uhr - mit Landung in "TXL" um 09.00 Uhr.

    Nähere Informationen und Reservierungen sind in den Malév-Verkaufsbüros in Berlin, Frankfurt und München via kostenfreie Servicehotline 0800 / 1821820 oder auf www.malev.com möglich. Buchungen nimmt zudem auch jedes Reisebüro vor.

    Unter den ungarischen Regionalflughäfen nimmt Sármellék, knapp 15 Kilometer vom Balaton entfernt, eine Vorreiterrolle ein - und ist heute der zweitgrößte Flughafen Ungarns nach Budapest. Der ehemalige russische Militärstützpunkt mit dem Drei-Letter-Code SOB wird seit 2005 unter dem Namen "Fly Balaton" vermarktet. Mehr Informationen zum Flughafen bietet die im Aufbau befindliche Website www.flybalaton.com, die in Teilen auch schon in englischer sowie deutscher Sprache verfügbar ist.

    Rückfragehinweis:     UNGARISCHES TOURISMUSAMT - Pressekoordination     c/o C & C Contact & Creation GmbH     Paul-Ehrlich-Straße 27, 60596 Frankfurt     Telefon: +49 (0)69 / 963 668 -38, Fax, -23     mailto:s.sahmer@cc-pr.com     www.ungarn-tourismus.de / www.hungary.com

    deutschlandweite Servicehotline: 0900-1-UNGARN     (= 0900-1-864276; 0,61 Euro/min)

    kostenloses internationales Infotelefon nach Ungarn:     00800 / 36 00 00 00

Original-Content von: Ungarisches Tourismusamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: