Ungarisches Tourismusamt

Das Budapester Frühlingsfestival steht bevor: Jede Menge Kunst & Kultur vom 20. März bis 5. April 2009

Frankfurt/Main (ots) - Zu einem Ort mit "noch" mehr Kunst und Kultur als sonst wird Ungarns Hauptstadt alljährlich im Frühjahr, so auch 2009. Denn das Budapester Frühlingsfestival - seit nunmehr 29 Jahren Ungarns größtes Kulturfestival - füllt vom 20. März bis zum 5. April nicht nur den Veranstaltungskalender der Metropole. Rund 200 Events in bis zu 60 Veranstaltungsplätzen sind dieses Jahr geplant.

Kulturinteressierte werden dann wieder aus einer breiten Palette von Veranstaltungen wählen können: Orchester- und Kammerkonzerte, Kirchenmusik, Oper und Operette, Tanz, Folklore und Jazz. Auch Theater- und Ausstellungsfreunde kommen beim Frühlingsfestival auf ihre Kosten.

Die Künstlerliste liest sich viel versprechend. Geiger Joshua Bell und die Camerata Salzburg etwa bestreiten das Eröffnungskonzert im "Palast der Künste", Pianist Oleg Maisenberg musiziert mit der Kremerata Baltica - und Deutschland wird von Max Raabe und dem Palastorchester sowie einem Gastspiel des Düsseldorfer Schauspielhauses repräsentiert.

Das Festivalprogramm ist unter www.btf.hu auch in deutscher Sprache frei geschaltet.

Pressekontakt:

UNGARISCHES TOURISMUSAMT - Pressekoordination -
c/o C & C Contact & Creation GmbH
Paul-Ehrlich-Straße 27, 60596 Frankfurt
Telefon (069) 963 668 -38, Fax -23, s.sahmer@cc-pr.com
www.ungarn-tourismus.de / www.hungary.com
kostenloses internat. Infotelefon nach Ungarn: 00800 / 36 00 00 00

Original-Content von: Ungarisches Tourismusamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ungarisches Tourismusamt

Das könnte Sie auch interessieren: