AREVA GmbH

Alle vier Dampferzeuger im Kernkraftwerk Olkiluoto 3 erfolgreich eingebaut

Paris (ots) - Mit dem erfolgreichen Einbau der vier Dampferzeuger im Reaktorgebäude wurde ein weiterer wichtiger Schritt beim Bau des EPRTM-Reaktors von AREVA im finnischen Olkiluoto erreicht.

Zwischen Mitte November 2010 und dem 31. Januar 2011 wurden die vier Bauteile mit einem Gewicht von jeweils 550 Tonnen, einer Länge von 25 Metern und einem Durchmesser von 5,2 Metern mit Geschick und Präzision vorsichtig eingesetzt.

Zunächst wurde jeder Dampferzeuger im Brennelementlagergebäude auf eine Höhe von 19,5 Meter angehoben und dann horizontal in das Reaktorgebäude eingeführt. Nach dem Aufrichten wurde er dann in seine finale Position gebracht. Insgesamt arbeiteten 40 Personen drei Tage am Einbau jedes Dampferzeugers.

Die Dampferzeuger wurden in AREVAs Werk in Chalon St-Marcel in Frankreich gefertigt. Sie sorgen für die Wärmeübertragung vom Reaktorkühlmittel des Primärkreislaufs zum Wasser des Sekundärkreislaufs über 6.000 U-förmige Rohre mit einer Oberfläche von 8.000 Quadratmetern und einer Gesamtlänge von 140 Kilometern. Dieses Wasser wird in Dampf umgewandelt. Der Dampf treibt eine Turbine an, die an einen Generator zur Stromerzeugung angeschlossen ist.

Der erfolgreiche Einbau der vier Dampferzeuger in Serie ist eine hervorragende technische Leistung, wie auch schon der Einbau des Reaktordruckbehälterdeckels im Juni 2010 und des Druckhalters Anfang November vergangenen Jahres.

"Die Installation der Dampferzeuger ist eine bemerkenswerte Leistung der Teams, die das Reaktorkühlsystem des weltweit ersten EPRTM einbauen. Sie markiert zugleich den erfolgreichen Abschluss einer entscheidenden Phase und gibt AREVA konkurrenzlose Erfahrung auf dem Markt für Reaktoren der Generation 3+", sagte AREVAs Olkiluoto 3-Projektleiter Jean-Pierre Mouroux.

Der Einbau des gesamten Primärkreislaufs wird im Frühjahr dieses Jahres mit der Installation der Reaktordruckbehältereinbauten sowie der Reaktorkühlmittelpumpen abgeschlossen sein. Mehr als 4.000 Menschen aus 55 Nationen arbeiten derzeit auf der Baustelle in Olkiluoto.

Pressekontakt:

Patricia Marie
Pauline Briand
Fleur Floquet-Daubigeon
Maxime Michaut
T: +33 (0) 1 34 96 12 15
F: +33 (0) 1 34 96 16 54
press@areva.com

Original-Content von: AREVA GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AREVA GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: