Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von NÜRNBERGER Versicherung mehr verpassen.

09.06.2020 – 10:25

NÜRNBERGER Versicherung

Wer feiert sein Karriereende im Bundesliga-Stadion?

Wer feiert sein Karriereende im Bundesliga-Stadion?
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Die Top 6 des Gewinnspiels „Mein Abschiedsspiel“ von Nürnberger Versicherung und kicker stehen fest.

Ob ein Deutenbacher oder ein Schlalacher in das abschließende Top 3-Voting kommt, entscheidet ein Publikumsvoting.

Die Aktion der NÜRNBERGER Versicherung und des kicker hat viele Amateurfußballerinnen und -fußballer aktiviert. Unter den kreativsten Bewerbungen wählte eine Jury folgende Kandidaten aus: Markus Brattinger (STV Deutenbach), David Günther (SV Traktor Schlalach), Regina Grillenberger (SV Großweißmannsdorf), Klaus Schulz (TuS Holtenau), Andreas Sauer (DJK Wülfershausen/ Burghausen) und Matthias Weigert (1. FC Rieden).

Diese sechs treten im Rahmen eines Vorvotings in drei Duellen gegeneinander an. Wer im direkten Vergleich die meisten Stimmen erhält, zieht in das abschließende Top 3-Voting ein, das vom 31. August bis 6. September läuft. Abgestimmt wird auf der Homepage www.kicker.de/abschiedsspiel für die jeweiligen Favoriten.

Zwei Familienväter träumen vom Max-Morlock-Stadion

Im ersten Duell treffen Markus Brattinger vom STV Deutenbach und David Günther vom SV Traktor Schlalach aufeinander.

Der kopfballstarke Mittelfranke Markus Brattinger ist der Kapitän seiner Mannschaft. In der Region ist Brattinger als "Goalgetter" bekannt, der wesentlich zu den beiden Aufstiegen seines Teams von der Kreisklasse bis in die Bezirksliga beigetragen hat. Einen weiteren sportlichen Erfolg stellt der Gewinn des Toto-Pokals im Jahr 2014 dar. Aus beruflichen und privaten Gründen wird der 34-jährige Familienvater, dessen Bewerbung für „Mein Abschiedsspiel“ von seinem Mannschaftkameraden erstellt wurde, seine sportliche Laufbahn in diesem Jahr beenden. "Meine Kumpels und ich in solch einem Stadion gegen die Club-Legenden. Und die Familie und Freunde auch dabei. Das wäre ein echtes Highlight zum Abschluss!", erklärt der Blondschopf.

Aus Schlalach im Landkreis Potsdam-Mittelmarkt stammt David Günther. Seit der Gründung des SV Traktor im Jahr 2002 ist er im Vorstand aktiv und übernimmt Zusatzaufgaben als Platzwart und Co-Trainer. Außerdem ist er Kapitän seines Teams. In insgesamt 447 Punktspielen für seinen Verein erzielte er als Mittelfeldspieler und Innenverteidiger mit starkem Offensivdrang 248 Treffer, eine beachtliche Quote. Das von ihm und zwei Freunden im Jahr 2010 initiierte und seither jährlich durchgeführte Benefiz-Hallenturnier brachte bislang 25.000 Euro für den guten Zweck ein. Der Wunsch, mehr Zeit mit der Familie zu verbringen und "schmerzende Knie" haben bei dem 36-Jährigen Gedanken an das Karriereende begünstigt: "Es wird allmählich Zeit, die aktive Laufbahn zu beenden. Und das natürlich am liebsten im Max-Morlock-Stadion."

Gewinner beendet Karriere in Profimanier

Am 29. Juni steht fest, welcher der beiden Duellanten in das abschließende Top 3-Voting einzieht. Wer dort die meisten Stimmen auf sich vereint, spielt am 10. Oktober mit seiner Mannschaft im Stadion des 1. FC Nürnberg gegen die Traditionself des Clubs. Zu dieser zählen Vereinslegenden wie Marek Mintal, Dieter Eckstein und Andy Wolf. Für das Team des Gewinners wird das besondere Erlebnis durch die An- und Abreise im offiziellen Mannschaftsbus der Club-Profis, eine Hotelübernachtung am Vereinsgelände, den Transfer vom Hotel zum Stadion sowie ein exklusives Dinner abgerundet.

Weitere Informationen und ausführliche Portraits der Kandidaten des ersten Vorvotings finden sich hier: www.kicker.de/abschiedsspiel

Das Duell zwischen Regina Grillenberger und Klaus Schulz läuft vom 6. bis 27. Juli. Andreas Sauer und Matthias Weigert treten vom 3. bis 24. August gegeneinander an. Alle Kandidaten werden zu Beginn der Votings ausführlich vorgestellt.

Die Jury der Vorauswahl bildeten: Marcus König (Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg), Peter Meier (Vorstand der Nürnberger Versicherung und Mitglied des Aufsichtsrats beim 1. FC Nürnberg), Klaus Smentek (Mitglied der kicker-Chefredaktion, Leiter Kooperationen) und Michael Wiesinger (Ex-Bundesligaprofi, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FCN).

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Natalie Schwägerl

Managerin Strategisches Marketing / Sponsoring

NÜRNBERGER Versicherung