PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von NÜRNBERGER Versicherung mehr verpassen.

06.07.2018 – 17:41

NÜRNBERGER Versicherung

Ehrung der besten Nachwuchs-Mathematiker Bayerns

Ehrung der besten Nachwuchs-Mathematiker Bayerns
  • Bild-Infos
  • Download

Das Bayerische Kultusministerium und die Nürnberger Versicherung zeichneten die neun Siegerschulen des Landeswettbewerbs Mathematik 2018 sowie national und international erfolgreiche Rechentalente aus.

Das Rekordergebnis von 1.222 Teilnehmenden beim 20. Jubiläum des Landeswettbewerbs Mathematik zeigt: viele bayerische Schülerinnen und Schüler sind motiviert, sich ausdauernd und kreativ mit anspruchsvoller Mathematik zu beschäftigen. In einem mehrstufigen Verfahren kristallisierten sich die Besten heraus, die am 6. Juli 2018 vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und dem Hauptförderer des Wettbewerbs, der Nürnberger Versicherung, im Rahmen eines Festakts in Nürnberg geehrt wurden.

Gymnasium Ernestinum Coburg erneut an der Spitze

"Für uns ist der Landeswettbewerb Mathematik eine ausgezeichnete Möglichkeit, um junge Rechentalente zu motivieren und nachhaltig zu fördern. Deshalb haben wir uns entschlossen, langfristig Partner der Veranstaltung zu sein", erläuterte Walter Bockshecker, Mitglied des Vorstands der Nürnberger Versicherung, das Engagement seines Unternehmens. Insgesamt neun Schulen wurden von ihm und Ministerialrat Dieter Götzl, Vertreter des Kultusministeriums, im Marmorsaal der Nürnberger Akademie ausgezeichnet. Nach einem Jahr auf Platz drei sicherte sich erneut das Gymnasium Ernestinum Coburg den mit einem Geldpreis in Höhe von 1.500 Euro dotierten ersten Platz. Die Spitzenplatzierung ergab sich aus dem Verhältnis der Anzahl der Teilnehmenden, deren Abschneiden im Wettbewerb und der Größe der Schule. Die zweit- und drittplatzierten Schulen erhielten für die Umsetzung mathematischer Förderprogramme an den Siegerschulen je 1.250 bzw. 1.000 Euro.

Im Einzelnen wurden folgende Schulen prämiert:

1. Preis:

- Gymnasium Ernestinum Coburg 

2. Preis:

- Maria-Theresia-Gymnasium München  
- Johannes-Gutenberg-Gymnasium Waldkirchen  

3. Preis:

- Otto-von-Taube-Gymnasium Gauting
- Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt 
- Deutschhaus-Gymnasium Würzburg
- Staatliche Realschule Bad Griesbach im Rottal
- Ohm-Gymnasium Erlangen 
- Johannes-Turmair-Gymnasium Straubing 

Bayerischer Mathe-Nachwuchs national erfolgreich

Viele Jugendliche nehmen nach dem Landeswettbewerb Mathematik Bayern am mehrstufigen Bundeswettbewerb Mathematik teil, den 2017 die Teilnehmenden aus Bayern dominierten. Sie erreichten fünf der insgesamt fünfzehn Platzierungen.

Bayerische Bundessieger beim Bundeswettbewerb Mathematik 2017 wurden:

- Carlos Esparza-Sanchez (Oskar-Maria-Graf-Gymnasium Neufahrn)         
- Lukas Gehring (Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen)
- Manfred Paul (Deutschhaus-Gymnasium Würzburg)                   
- Simon Seidenschwarz (Willi-Graf-Gymnasium München)
- Alois Wohlschlager (Gymnasium Raubling)  

Wetteifern der internationalen Mathe-Elite in Transsilvanien

Wie erfolgreich die bayerischen Mathe-Talente auf nationaler Ebene sind, zeigt auch die Zusammensetzung der deutschen Mannschaft für die Internationale Mathematik Olympiade, die vom 3. bis 14. Juli 2018 im rumänischen Klausenburg ausgetragen wird. Ein Drittel des sechsköpfigen Teams stammt aus dem Freistaat. Alexander Armbruster (Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching) und Christoph Fronhöfer (Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut), die ihr Talent im Umgang mit Zahlen und Rechenmethoden bereits im Landeswettbewerb Mathematik unter Beweis gestellt hatten, wurden im Rahmen des Nürnberger Festakts mit Erfolgs- und Glückwünschen in Richtung Transsilvanien verabschiedet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Natalie Schwägerl
NÜRNBERGER Versicherung
Ostendstraße 100, 90334 Nürnberg
Tel. +49 911 531-3610
www.nuernberger.de 

Weitere Storys: NÜRNBERGER Versicherung
Weitere Storys: NÜRNBERGER Versicherung