BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Tag der Logistik 2011: Ein Wirtschaftsbereich lädt ein

Bremen (ots) - Unter dem Motto "Logistik macht's möglich" rücken in vier Monaten am jährlichen Tag der Logistik, der diesmal am 14. April 2011 stattfindet, wieder logistische Leistungen für einen Tag in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Der dritte Tag der Logistik führte im April 2010 rund 28.500 Besucher bei 333 Veranstaltungen zu Unternehmen, Bildungseinrichtungen und anderen Institutionen. Für den Tag der Logistik 2011 sind schon jetzt 30 Termine mit allen Details angekündigt - weit mehr noch als in den Vorjahren zu diesem Zeitpunkt. Unter den ersten Veranstaltern sind Unternehmen aus der Industrie wie die Audi AG, Handelsunternehmen wie Edeka Nord und Logistikdienstleister wie Schenker. Logistik wird in der Wahrnehmung häufig auf "Transport, Umschlag und Lagerung" reduziert. Doch sie umfasst die Planung und Steuerung aller Informations- und Materialflüsse zwischen Kunden und Lieferanten, innerhalb von und zwischen Unternehmen. Und sie bietet höchst interessante Berufsperspektiven.

Drehscheibe für alle Informationen zum vierten deutschlandweiten Tag der Logistik ist die Webseite www.tag-der-logistik.de, auf der Unternehmen aus Industrie, Handel und dem Dienstleistungsbereich sowie Organisationen und Bildungseinrichtungen ihre Veranstaltungen vorstellen. Die Vorbereitungsarbeiten für den Aktionstag sind im September angelaufen. Initiatorin des Tages der Logistik ist seit 2008 die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., die von zahlreichen Verbänden und anderen Organisationen unterstützt wird. Für den vierten Durchgang im Jahr 2011 wünschen sich die Projektkoordinatoren bei der BVL einen ähnlich lebhaften Verlauf wie in den Vorjahren. Betriebsführungen, Vorträge und Diskussionen, Planspiele, Ausstellungen, Job- und Karrierebörsen - das sind nur einige der Möglichkeiten, am Tag der Logistik den drittgrößten Wirtschaftsbereich Deutschlands erlebbar zu machen. Teilnehmer, die sich am 14. April 2011 auf den Weg machen wollen, finden auf der Webseite tagesaktuell einen Überblick über die Veranstaltungen und können sich - wenn erforderlich - anmelden. Das Team, das von Seiten der BVL den Tag der Logistik koordiniert, steht für Fragen der Veranstalter und Teilnehmer zur Verfügung.

Pressekontakt:

Ulrike Grünrock-Kern; Pressestelle der Bundesvereinigung Logistik
(BVL)e.V.;
Tel.: 0421 173 84 21; Mail: gruenrock-kern@bvl.de
www.bvl.de; www.tag-der-logistik.de

Original-Content von: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: