TOMORROW FOCUS AG

Microsoft MSN und TOMORROW FOCUS AG schließen vorzeitig neue Vereinbarung

    München (ots) - München, 27. April 2006 - Die langjährige Zusammenarbeit zwischen Microsoft MSN und der TOMORROW FOCUS AG wird auf eine neue Basis gestellt und vorzeitig verlängert. Beide Partner wollen mit individuellen Strategien auf das starke Online-Marktwachstum in Deutschland reagieren. TOMORROW FOCUS vermarktet im laufenden Jahr neben dem MSN-Portal zusätzlich exklusiv Teile des neuen Dienstes Microsoft Windows Live. Ab 2007 werden beide Partner ihre Inhalte und Dienste separat vermarkten Die TOMORROW FOCUS AG liefert dabei weiterhin Inhalte für den Kern des MSN-Portals. Insgesamt erwirbt Microsoft bis Ende 2008 Media- und Contentpakete in einem Gesamtvolumen von ca. EUR 4 Mio.

    MSN und die TOMORROW FOCUS AG erneuern damit ihre ursprünglich bis September 2007 laufende Zusammenarbeit vorzeitig, um auf die rapide Entwicklung des Online-Marktes flexibler reagieren zu können. "Das deutliche Traffic- und Umsatzwachstum unserer hochwertigen Portalmarken wie FOCUS Online, MAX oder TV Spielfilm zeigt, dass wir mit unserem Qualitäts-Content im Internet in einer Schlüsselposition sind", erklärt Stefan Winners, Vorstandsvorsitzender der TOMORROW FOCUS AG. "Unsere Marken werden sich in Zukunft deutlich besser entwickeln und die Vermarktungspotentiale erhöhen."

    Dr. Dorothee Ritz, Country Manager MSN Deutschland: "Die Zukunft von MSN liegt auf den zwei strategischen Säulen Windows Live und dem Portal MSN.de. Wir setzen bei der Bereitstellung von erstklassigen Inhalten und Medienmarken auch künftig auf die bewährte Zusammenarbeit mit der TOMORROW FOCUS AG. Sie ist seit vier Jahren unser Medienpartner der ersten Wahl. Daneben wird MSN zusätzliche Content-Channels aufbauen und das Angebot um weitere Bereiche ergänzen".

    Unter der Marke Windows Live arbeitet Microsoft derzeit an einem völlig neuen Set von personalisierten Internet Services, die sämtliche Kontakte, Informationen und Interessen der Nutzer in einer Plattform bündeln. Diese Services werden nicht nur auf der neuen Website Live.com verfügbar sein, sondern auch auf MSN. Die TOMORROW FOCUS AG wird 2006 nicht nur MSN, sondern auch exklusiv einige der neuen Windows Live Services vermarkten. Ab 2007 wird Microsoft unter der Leitung von Markus Frank die Vermarktung übernehmen, dabei kommen neben MSN und Windows Live noch weitere Microsoft Services hinzu. Dorothee Ritz: "Hierfür werden wir im Laufe dieses Jahres bei MSN ein spezialisiertes Team aufbauen. Dabei setzen wir auf die Erfahrungen aus unserer bisherigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit der TOMORROW FOCUS AG." Die TOMORROW FOCUS AG wird in 2007 ihr Vermarktungsportfolio mit 30 starken Online-Marken wie Focus, TV Spielfilm, Max, Freundin, Chip, YAM, Lufthansa FlyNet und O2 Mobile Portal weiter ausbauen. Christoph Schuh, Vorstand Marketing & Sales der TOMORROW FOCUS AG: "Wir freuen uns, in 2006 neben MSN auch den Vermarktungsauftrag für Windows Live erhalten zu haben. Unsere Position als digitaler Qualitäts-Vermarkter werden wir in 2007 durch die Akquisition einzelner Partner-Sites weiter vorantreiben."

Rückfragen bitte an:
Tomorrow Focus AG
Ariane Meynert
Telefon: 089 / 9250 1256
Fax: 089 / 9250 1515
ameynert@tomorrow-focus.de

Original-Content von: TOMORROW FOCUS AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TOMORROW FOCUS AG

Das könnte Sie auch interessieren: