TOMORROW FOCUS AG

TOMORROW FOCUS Technologies und Lufthansa Systems r├╝sten Hapag-Lloyd Flaggschiff MS Europa aus

    M├╝nchen (ots) - First-class Unterhaltung und Information auf hoher See

    M├╝nchen, 4. November 2005. Das weltweit einzige ┬ä5-Sterne-plus┬ô Kreuzfahrtschiff MS Europa, Flaggschiff der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, wird mit dem On-Board Entertainment System travelnet cruise der TOMORROW FOCUS Technology GmbH, einer 100%- Tochter der TOMORROW FOCUS AG, ausger├╝stet. Hierbei handelt es sich um eine Weltpremiere: Es ist die erste volldigitale L├Âsung, die alle Dienste inklusive TV und Telefon digital b├╝ndelt. Die ├ťbergabe an die Reederei erfolgte w├Ąhrend eines Zwischenstopps des Schiffes am 22. Oktober in Istanbul und erfreute bereits am Wochenende zahlreiche Passagiere.

    ┬äKreuzfahrtpassagiere erwarten w├Ąhrend ihrer Reise beste Unterhaltungs-, Kommunikations- und Informationsm├Âglichkeiten┬ô, erl├Ąutert Frank Penning, Gesch├Ąftsf├╝hrer der TOMORROW FOCUS Technologies. ┬äMit travelnet cruise haben wir gemeinsam mit unserem Partner Lufthansa Systems eine L├Âsung entwickelt, die die h├Âchsten Anspr├╝che erf├╝llt und eine zukunftssichere Plattform f├╝r alle Bed├╝rfnisse an Information und Entertainment an Bord bietet.┬ô travelnet cruise biete zudem deutliche Mehrwerte f├╝r Reeder und Passagiere gegen├╝ber konventionellen Systemen.

    Im Zuge der Umstellung wurde jede Suite der EUROPA mit volldigitaler Technik ausgestattet. Damit haben alle Passagiere Zugriff auf eine umfangreiche Musik- und Film-Bibliothek (Audio- und Video on Demand), zahlreiche Radio- und Fernsehprogramme und ein umfassendes Informationssystem. Dar├╝ber hinaus steht ein Internetzugang und ein pers├Ânliches E-Mail-Postfach zur Verf├╝gung. Neben der Anbindung an verschiedene schiffsinterne Systeme wurde im Projekt auch eine Vernetzung mit der modernsten IP-Telefonie realisiert.

    Zu travelnet cruise geh├Ârt ein komfortables Portal, ├╝ber das s├Ąmtliche Dienste und Informationen f├╝r den Benutzer leicht erreichbar sind. Die Crew hat zudem jederzeit die M├Âglichkeit, aktuelle Informationen einzustellen und die Passagiere so optimal zu informieren. Neue Techniken und k├╝nftige Kundenw├╝nsche lassen sich jederzeit flexibel in das modular konzipierte System integrieren.

    Lufthansa Systems, Generalunternehmer in diesem Projekt und exklusiver Partner im Bereich Kreuzfahrtschiffe, stellte die technische Basis, unverzichtbare Logistik und weltweiten Service und Betrieb zur Verf├╝gung. Dadurch war es zum allerersten Mal m├Âglich, die Europa w├Ąhrend des regul├Ąren Kreuzfahrtbetriebs umzustellen und teure Liegezeiten zu vermeiden.

    Die beiden Partner sehen in dem stark wachsenden Markt f├╝r Kreuzfahrtschiffe ein gro├čes Potential f├╝r die Zukunft.

Kontakt:
Ariane Meynert
Tomorrow Focus AG
Telefon: 089 / 9250 1256
Fax: 089 / 9250 1515
Email: ameynert@tomorrow-focus.de

Original-Content von: TOMORROW FOCUS AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TOMORROW FOCUS AG

Das könnte Sie auch interessieren: