Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Degeto Film GmbH

28.06.2002 – 15:03

Degeto Film GmbH

Das Erste
Drehstart für das packende Drama "Schöne Lügen" (AT) / Karola Hattop verfilmt das Drehbuch der preisgekrönten Autorin Nicole Walter-Lingen

    Frankfurt am Main (ots)

In Frankfurt haben die Dreharbeiten zum Fernsehfilm des Ersten "Schöne Lügen" begonnen. Susanna Simon spielt die Innenarchitektin Kim Joosten, die nach einem tragischen Unfall feststellen muss, wie wichtig in der heutigen Welt der schöne Schein ist - und wie oberflächlich ihr bisheriges Leben war. Gedreht wird noch bis Ende Juli in Frankfurt und Umgebung.          Die junge Innenarchitektin Kim Joosten ist wie viele moderne Frauen: selbstbewusst, erfolgreich und stets auf ihr Äußeres bedacht. Seit zehn Jahren liebt sie den Comic-Zeichner Max und hat vor lauter beruflichem Erfolg noch nicht bemerkt, dass er sich zunehmend von ihr erdrückt fühlt. Als Kim auf einer Grillparty die kleine Tochter eines möglichen Auftraggebers vor einer Stichflamme schützt, trägt sie selbst schwere Verbrennungen im Gesicht davon. Die empfindsame junge Frau erfährt schmerzlich, wie wichtig Jugendlichkeit und Schönheit in unserer Gesellschaft sind, in der sie gleichsam ihr Gesicht verloren hat. Auf die unübersehbare hässliche Narbe reagiert ihre Umwelt hilflos bis ablehnend, beruflich wird sie mehr und mehr an den Rand gedrängt. Schließlich erfährt sie auch noch, dass Max eine Affäre hat. Bald steht nicht nur Kims Ehe, sondern ihr ganzes Leben auf dem Prüfstand...          Susanna Simon, zuletzt als Springer-Ehefrau Luise in "Der Verleger" zu sehen, steht Daniel Morgenroth ("Utta Danella - Die Hochzeit auf dem Lande") in der Rolle ihres Ehemanns Max zur Seite. Brigitte Karner (BR-"Tatort: Bluthunde", "Mensch Pia!") spielt Kims Freundin und Geschäftspartnerin Julia Steinberg, auf die in der Krise nicht unbedingt Verlass ist; Niels Bruno Schmidt ("Wolfsheim") ist Andreas, der Mann, der Kim nach ihrem Unfall aufgrund einer krankheitsbedingten Wahrnehmungsstörung mit ganz anderen Augen sieht als andere; in weiteren Rollen spielen Carin C. Tietze, Gila von Weitershausen und Nina Hoger.          "Schöne Lügen" ist eine Produktion der RheinFilm im Auftrag der ARD/DEGETO für Das Erste. Karola Hattop ("Scheidung mit Hindernissen") inszeniert das Drehbuch von Nicole Walter-Lingen, die bereits für ihre Vorlage zu dem ARD-Fernsehfilm "Enthüllung einer Ehe" ausgezeichnet wurde. Die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD/DEGETO). Das Erste zeigt "Schöne Lügen" voraussichtlich im kommenden Jahr.

ots Originaltext: ARD/DEGETO
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
PR Direkt, Ulrike Etterich
Tel. 02234/94688-98, Fax 02234/9468- 99
E-Mail etterich.prdirekt@netcologne.de
ARD/DEGETO, Presse und Programmbetreuung, Regina Krachowitzer
Tel. 069/1509-336, Fax 069/1509-399

Original-Content von: Degeto Film GmbH, übermittelt durch news aktuell