Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Wirtschaftsrat der CDU
wirtschaft@umbruch.de
Neue Studie der Kommission "Trends in der Informations- und Kommunikationstechnologie" zum Thema E-Business

    Hamburg (ots) - Die deutsche Wirtschaft muss neu geordnet werden,
damit sie den Weg zum E-Business erfolgreich beschreiten und im
Prozess der Globalisierung Schritt halten kann. Dies ist das Ergebnis
der jüngsten Studie der Kommission "Trends in der Informations- und
Kommunikationstechnologie" des Wirtschaftsrats der CDU e.V.,
Landesverband Hamburg. Nach zweijähriger Arbeit haben die
ehrenamtlichen Mitglieder des Ausschusses jetzt ihre Ergebnisse
veröffentlicht. Unter dem Titel "wirtschaft@umbruch.de. E-Business.
Realität - Erwartungen - Perspektiven" geben sie detaillierte
Antworten auf die Frage, wie Unternehmen das Internet sinnvoll in
ihre Strukturen integrieren können. Unterlegt mit vielen
Fallbeispielen, sind die Ergebnisse und Schlussfolgerungen gerade für
kleinere und mittelständische Unternehmen interessant.
    
    Detailliert befasst sich die Studie mit den Themen wie
E-Business-Anwendungen in Handwerk, Handel und Kleinunternehmen. Sie
zeigt die Potenziale neuer Technologien für die Verbesserung von
Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftswachstum auf, berichtet über die
Auswirkung der Neuen Medien auf den Arbeitsmarkt, erläutert
rechtliche und steuerliche Aspekte der Informationsgesellschaft und
weist Wege zur Finanzierung neuer Unternehmensformen.
    
    Kritisch setzen sich die Autoren mit den überkommenen Strukturen
der Deutschland AG auseinander. In der heutigen global-vernetzten
Wirtschaft behindern sie das Zusammenwachsen von New und Old Economy
und verhindern sowohl die Schaffung neuer Arbeitsplätze als auch eine
massive Verbesserung des Dienstleistungsniveaus.
    
    Das Fazit der Studie lautet: Das Multimedia-Zeitalter hat der
deutschen Wirtschaft eine Chance gegeben - sie muss nur von den
Verantwortlichen genutzt werden. Ohne wirkliche Reformen der
politischen Rahmenbedingungen droht Deutschland die Gefahr, eine
Dauerrolle als Bremser der EU-Länder einzunehmen.
    
ots Originaltext: Der Wirtschaftsrat der CDU
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Die Studie "wirtschaft@umbruch.de. E-Business. Realität -
Erwartungen - Perspektiven" ist erhältlich als Download über
www.wirtschaftsrat.de unter Landesverband Hamburg oder abzurufen über
die Hamburger Geschäftsstelle Telefon 040/ 30 38 10 49 bzw.
e-mail: LV-HH@Wirtschaftsrat.de

Original-Content von: Wirtschaftsrat der CDU e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: