Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Wirtschaftsrat der CDU e.V. mehr verpassen.

02.12.2013 – 16:40

Wirtschaftsrat der CDU e.V.

Presseeinladung: Europasymposium des Wirtschaftsrates Brüssel - "Europas Rolle in der globalen Wirtschaftsordnung"

Berlin (ots)

Die Europäische Union befindet sich in einer anhaltenden Schulden- und Vertrauenskrise. Wir können unsere freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung aber nur mit einem starken Europa verteidigen. Auf seinem diesjährigen Europasymposium stellt der Wirtschaftsrat eine europäische Agenda auf, um dem europäischen Projekt wieder mehr Herz und Seele zu verleihen. Es werden institutionelle Reformen angestoßen, die Europa und die europäischen Institutionen auch ohne Vertragsänderungen handlungsfähiger machen. Die EU steht dabei vor den folgenden Herausforderungen:

   - Die Verschlankung der Kommission ist dringend notwendig. Eine 
Kommissionsstruktur mit 28 gleichberechtigten Kommissaren ist nicht 
effizient. 

   - Europa muss sich auf das Wesentliche konzentrieren und 
sich vom Klein-Klein verabschieden. Der Wirtschaftsrat fordert dem 
Subsidiaritätsprinzip entsprechend eine deutliche Rückverlagerung von
Kompetenzen auf die Nationalstaaten. 

   - Die neue Kommission braucht eine klare Agenda für Wachstum und 
Wettbewerbsfähigkeit. Durch eine konsequente Öffnung des europäischen
Dienstleistungsmarktes könnte das reale BIP der EU um bis zu 2,6% 
jährlich gesteigert werden. 

Gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Olli Rehn, Energiekommissar Günther Oettinger, ESM-Chef Klaus Regling, Bundesbankvorstand Dr. Andreas Dombret und weiteren hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert der Wirtschaftsrat Brüssel über die Leitplanken für ein wettbewerbsfähiges Europa.

   Dienstag, 3. Dezember 2013, 14.15 - 19.00 Uhr 
   in der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der 
   Europäischen Union, Rue Belliard 60-62, 1040 Brüssel 

Vertreter der Medien sind zu der Veranstaltung herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung unter pressestelle@wirtschaftsrat.de. Weitere Informationen: www.wirtschaftsrat.de und http://ots.de/9J8fp .

Pressekontakt:

Mirja Meyerhuber
Referentin Presse / Kommunikation
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Telefon: +49 (30) 240 87 - 221
m.meyerhuber@wirtschaftsrat.de

Original-Content von: Wirtschaftsrat der CDU e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Weitere Storys: Wirtschaftsrat der CDU e.V.