Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Aktiv durch den Herbst in der Urlaubsregion Hannover

Aktiv durch den Herbst in der Urlaubsregion Hannover
Laden zu Herbstspaziergängen ein: Die Herrenhäuser Gärten in Hannover mit ihrem Leibniztempel. Weitere Anregungen für einen Kurzurlaub in der Urlaubsregion Hannover, Ausflugstipps, zum Beispiel in den Deister, an das Steinhuder Meer, in die Wedemark oder ins Wisentgehege in Springe, sowie eine Übersicht... mehr

Hannover (ots) - Von wegen trist: Der Herbst zeigt sich in der Urlaubsregion Hannover von seiner schönsten Seite! Mit buntgefärbten Wäldern, Mooren und Seen, einem Hausgebirge und einem eigenen "Meer" lädt die Urlaubsregion zu ausgedehnten Ausflügen, zum Wandern, Einkehren und Auftanken ein.

Die Farbenpracht der Bäume genießen, dem Klang raschelnden Laubes lauschen, den Duft von Moos und Erde riechen: An zahlreichen Orten in der Urlaubsregion Hannover lässt sich jetzt der Zauber der Natur entdecken.

So lädt der rund 25 Kilometer südwestlich von der Landeshauptstadt Hannover gelegene Deister zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren ein. Die Besucher erwarten auf Deutschlands nördlichstem Mittelgebirgszug zwischen Blätterrauschen und verwunschenen Pfaden vielfältige Erlebnisse - und gewinnen beim Blick vom "Annaturm" oder bei einer zünftigen Rast am "Nordmannsturm" ganz neue Perspektiven auf die Urlaubsregion.

Lust auf aktives Entdecken, auf Ausritte und Wanderungen macht auch die nordöstlich von Hannover gelegene Wedemark. In der idyllischen Landschaft mit ihren großen Moor- und Waldflächen, den ausgedehnte Feldmarken und kleinen Seen kommen Naturfreunde voll auf ihre Kosten. Wer mehr über die durchwanderte Landschaft erfahren möchte, besucht das Moorinformationszentrum Wedemark-Resse (MOORiZ) oder den Geoerlebnispfad am Brelinger Berg, "Bewegte Steine", der die Gäste an elf Stationen mit auf eine Reise in die Eiszeit und Landschaftsgeschichte nimmt.

Und auch ein eigenes "Meer" gibt es in der Urlaubsregion: Nordwestlich von Hannover bietet das rund 30 Quadratkilometern große Steinhuder Meer zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten auf und am Wasser. Ein Rundweg führt Radfahrer und Wanderer um den größten See Nordwestdeutschlands und durch seine malerische Umgebung aus Moor, Feuchtwiesen und Dünen.

Wer schon immer mal mit Wölfen heulen oder Bären, Luchse, Wisente, und Wildpferde live erleben wollte, der macht einen Abstecher ins Wisentgehege in Springe. Und nach den Aktivitäten an der frischen Luft geht´s zur Rast in eine der vielen gemütlichen Gasthöfe oder urigen Waldgaststätten in der Urlaubsregion - oder zur Entspannung in eine Therme oder Sauna.

Erlebnis-Zoo, Kinderrundgang und Herrenhäuser Gärten

Auch in der Niedersächsischen Landeshauptstadt lädt die bunte Herbstlandschaft vielerorts zu Spaziergängen zwischen raschelndem Laub und bunt getünchten Bäumen ein: Ob in Europas größtem Stadtwald, der Eilenriede, in den Herrenhäuser Gärten mit ihrem nach englischem Vorbild angelegte Georgengarten oder dem Tiergarten - Hannover zeigt sich von seiner farbenfrohsten Seite. Die Herbstsonne und die ganz besondere Atmosphäre der dritten Jahreszeit lassen sich zudem bei einem Besuch im Erlebnis-Zoo Hannover mit seinen sieben Themenwelten, einem Altstadtrundgang oder einem Spaziergang am Maschsee genießen. Um einen Überblick über die Vielfalt der grünsten (und derzeit buntesten) Großstadt Deutschlands zu bekommen, bietet sich zudem eine Rundfahrt im Hannover-Doppeldecker-Cabriobus an. Die 100-minütige Fahrt vermittelt in elf Sprachen jede Menge Wissenswertes und Interessantes rund um die Stadtteile, die Geschichte und die Bewohner der Stadt. Durch das Hop-on-Hop-Off-System können die Fahrgäste an allen sieben Haltestellen ein- und aussteigen.

Kinder entdecken die Niedersächsische Landeshauptstadt bei der Stadttour "Hannover ist cool", die immer donnerstags in den Herbstferien (30.10. und 06.11.) stattfindet. Mit einem Gästeführer, der jede Menge spannende Geschichten aus Hannover im Gepäck hat, geht es zu Fuß durch die malerische Altstadt bis hin zum Neuen Rathaus. Bei einer Fahrt im modernen Bogenaufzug, bei der die Kinder durch den durchsichtigen Kabinenboden in den Aufzugsschacht schauen können, ist Nervenkitzel garantiert. Oben angekommen erwartet die kleinen Entdecker ein wunderschöner Ausblick über die leuchtende Urlaubsregion Hannover.

Für einen abwechslungsreichen und bequemen Aufenthalt in der Urlaubsregion Hannover hat die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) spannende Erlebnispakete geschnürt - Hotelübernachtungen inklusive.

Eine Übersicht sowie weitere Informationen rund um den Hannover-Aufenthalt finden Sie unter www.hannover.de/erlebnispakete , www.hannover.de/urlaubsregion & www.visit-hannover.com.

Bild- und Textmaterial zur redaktionellen Verwendung haben wir unter www.hannover.de/presse_hmtg bereitgestellt.

Pressekontakt:

Julia Sellner | Hannover Marketing und Tourismus GmbH
Telefon: 0511 123490-13 | E-Mail: presse@hannover-marketing.de

Original-Content von: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: