Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hannover Marketing und Tourismus GmbH

18.06.2012 – 12:21

Hannover Marketing und Tourismus GmbH

Save the Date in Hannover - unbedingt im Kalender rot anstreichen! (BILD)

Save the Date in Hannover - unbedingt im Kalender rot anstreichen! (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) setzt ihre "Save-the-Date"-Kampagne vom März fort - und wirbt bundesweit sowie in Österreich für die Veranstaltungshighlights im Sommer 2012.

Mit den Wölfen heulen bei den Wolfstagen im Wisentgehege in Springe. Zwischen Hecken, Bosketten und goldenen Statuen im Gartentheater auf Shakespeares Spuren wandeln. Gänsehaut bekommen, wenn der Himmel über den Herrenhäuser Gärten beim 22. Internationalen Feuerwerkswettbewerb zur Leinwand für die besten Pyrotechniker der Welt wird. Den Beat spüren und Festivalatmosphäre genießen beim BootBooHook. Kurzurlaub machen beim Sundowner auf dem Maschseefest. Schmunzeln über scharfzüngige Karikaturen bei "75 Jahre Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst". Dem Klang der Welt nachspüren beim MASALA Weltbeat-Festival. Glamourösen Reitsport erleben bei der Polo EM in Maspe und dem Ascot Renntag... In Hannover gibt es im Sommer wieder jede Menge zu erleben! Zeit, sich seine persönlichen Veranstaltungshighlights für die nächsten Monate im Kalender vorzumerken!

"Save the Date" heißt deshalb auch die Werbekampagne, mit der die Hannover Marketing und Tourismus GmbH jetzt in die zweite Runde startet. Anlässlich der ITB hatte sie bereits im März unter diesem Motto auf dem Weg nach und in Berlin Lust auf einen Besuch in Hannover gemacht. Nun wird in Norddeutschland, Nordrhein-Westfalen und Nordhessen geworben. In drei Intervallen machen insgesamt rund 1.500 Großflächenplakate mit ausdrucksstarken Motiven wie Polopferden, Tänzern oder Barockfeuerwerken in Kombination mit dem Hannover-Logo auf die Veranstaltungshighlights in der Region Hannover aufmerksam. Vom 19. Juni bis Mitte August hängen sie beispielsweise in Kiel, Lübeck, Bremen, Cuxhaven, Münster, Dortmund oder Kassel. Zusätzlich soll ein 10 Meter langer Banner mit den Kampagnenmotiven am Hauptbahnhof in Hamburg dafür sorgen, dass Hannover das nächste Reiseziel der Passanten wird.

Um noch mehr Anreize für einen Besuch in Hannover zu geben, heißt es auch in der Deutschen Bahn "Hannover - Save the Date in 2012": Im Juni und Juli zieren die Kampagnen-Motive bundesweit die Titelseite von rund 1,5 Millionen Exemplaren des Reisefahrplans in 100 unterschiedlichen Verbindungen. Zum Start der Kampagne und am 6.7. liegen zudem in den ICEs insgesamt 25.000 Exemplare der touristischen Imagebroschüre "Save the Date" auf den Sitzen aus. Ab Mitte Juni hängen darüber hinaus 15.000 weitere Exemplare in Zügen der österreichischen Bahn.

"Das Beste fürs Image einer Stadt ist es, ein guter Gastgeber zu sein. Die Veranstaltungshighlights für jedes Alter und jeden Geschmack bieten unzählige Gelegenheiten, Freunde nach Hannover einzuladen und gemeinsam jede Menge zu erleben", sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH. Dirk Breuckmann, Sprecher der Hoteliers in der Region Hannover, ergänzt: "Die vielen attraktiven Veranstaltungen, die in unserer Stadt angeboten werden, wirken wie Magnete und stärken den Freizeittourismus, der die Wochenenden und Feiertage für die Hotellerie belebt."

Unbedingt im Kalender rot anstreichen!

Das Maschseefest bringt vom 1. bis zum 19. August reichlich maritimes Flair nach Hannover. Bereits zum 27. Mal verwandelt das Seevergnügen, das jährlich rund zwei Millionen Besucher anlockt, die Uferpromenaden an Hannovers Haussee für 19 Tage in eine bunte Flaniermeile. Eine vielfältige Gastronomie, kostenlose Konzerthighlights, sportliche Aktionen auf dem See und Tanzabende unter freiem Himmel verbreiten Feriengefühl in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Ein spannendes Kinderprogramm, Kleinkunst und Comedy runden das Angebot ab. Unbedingt auch vormerken: Das größte Schützenfest der Welt (29. Juni bis 8. Juli) mit traditionsreichem Schützenausmarsch, riesigem Vergnügungspark und abwechslungsreichem Party- und Bühnenprogramm.

Farbenprächtig wird es beim 22. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten. Nach der Sommerpause zaubern noch drei von fünf internationalen Topteams bis Ende September zu perfekt abgestimmter Musik fulminante Himmelsbilder ins Firmament. Bevor die Feuerwerkteams das Publikum mit ihrer Interpretation des Pflichtstücks und einer anschließenden Kür in Staunen versetzen, verkürzen thematisch auf das Teilnehmerland abgestimmte Live-Musik und Kleinkunst die Wartezeit. Die Termine: 25. August (Portugal), 8. September (England), 22. September (Kroatien).

Musicalzauber erwartet die Besucher im Gartentheater in den Herrenhäuser Gärten: Die Autoren Heinz Rudolf Kunze und Heiner Lürig präsentieren vom 3. bis 24. August wieder ihr erfolgreiches Shakespeare-Musical "Ein Sommernachtstraum". Auf eine musikalische Weltreise nimmt das MASALA Weltbeat-Festival seine Besucher mit: Vom 4. bis zum 15. Juli erwartet die Besucher an verschiedenen Spielorten eine bunte Melange aus traditioneller und zeitgenössischer Musik von internationalen Künstlern.

Zur Tanzmetropole wird Hannover bei der 27. Ausgabe des Festivals TANZtheater INTERNATIONAL vom 30. August bis 8. September. Abwechslungsreiche Tanzproduktionen von Größen der Tanzszene bis hin zu Stücken der jüngeren Generation lassen das Festival zur Präsentationsplattform für die Tanzsprachen der Gegenwart werden.

Festivalfans rocken beim Fährmannsfest (3.-5.8.) - und beim BOOTBOOHOOK im Kronsbergpark (24.-26.8.). Dort zeigen über 40 Bands wieder die ganze Bandbreite von Indie bis Elektro- und Gitarren-Pop. Topacts in diesem Jahr sind u. a. Boy und Tocotronic. Freunde scharfzüngiger Karikaturen kommen ab dem 30. 9. bei "75 Jahre Wilhelm Busch - Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst" auf ihre Kosten: Zum Jubiläum sind in einer Ausstellung die 200 wichtigsten Werke der Sammlung des Hauses zu sehen. Zugleich wird die Geschichte der satirischen Kunst in ihren unterschiedlichen Spielarten präsentiert.

Ein weiteres Highlight für Kulturfans ist MADE IN GERMANY ZWEI: Noch bis zum 19. August zeigen das Sprengel Museum Hannover, die kestnergesellschaft und der Kunstverein Hannover gemeinsam eine große Überblicksschau zur internationalen, zeitgenössischen Kunstszene in Deutschland, die an die erfolgreiche Schau "MADE IN GERMANY" des Jahres 2007 anknüpft.Bisher haben über 20.000 Personen die Ausstellung besucht.

Abenteurer kommen bei einer Tour durch den Erlebnis-Zoo Hannover, einem der spektakulärsten Tierparks Deutschlands, auf ihre Kosten. Sieben fantastische Themenwelten mit über 3.000 Tieren nehmen die Besucher mit auf eine spannende Weltreise - und entführen mal mit Eisbären, felsigen Schluchten und tiefen Wäldern in die Kanada-Landschaft Yukon Bay und mal mit Giraffen, Straußen und einer Floß-Tour in die afrikanische Themenwelt Sambesi. Spannend wird es auch bei den Wolfstagen im Wisentgehege (14./15.7). Bei der Polo-Europameisterschaft in Maspe in der Region Hannover sind vom 6. bis 16. September die besten Spieler Europas zu Gast. Die Zuschauer erwartet Spitzensport auf einem der schönsten und schnellsten Poloplätze in Deutschland. Glamourös wird es auch beim Ascot Renntag am 15. Juli auf der Pferderennbahn Neue Bult, wenn nicht nur mondäne Outfits, sondern auch sportliche Höchstleistung auf dem Programm steht.

Rund um die Veranstaltungs-Highlights in der Region Hannover hat die HMTG auch 2012 wieder spannende Erlebnispakete geschnürt - Hotelübernachtungen inklusive. Eine Übersicht über Veranstaltungsangebote und Erlebnispakete finden Sie unter www.hannover.de/tourismus und www.hannover.de/erlebnispakete . Weitere Informationen zu den Top-Events in 2012 bekommen Sie auch unter www.hannover.de/savethedate Fotos zur redaktionellen Verwendung haben wir unter www.hannover.de/fotodownload bereit gestellt.

Pressekontakt:

Julia Sellner
Hannover Marketing und Tourismus GmbH
Vahrenwalder Straße 7 |30165 Hannover
Telefon: 0511/123490-13 |Fax: 0511/12349010
presse@hannover-marketing.de | www.hannover.de

Original-Content von: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell