Yahoo Deutschland

Deutschland gewinnt auch ohne Maskottchen!

    München (ots) -

    Yahoo! Online Umfrage "Lucky Charms" zeigt: Deutsche Fußballfans setzen beim Viertelfinale gegen Argentinien auf die Spielstärke von Ballack & Co statt auf Glücksbringer

    Der Einzug ins FIFA WM 2006[TM]-Halbfinale ist für das deutsche Team auch ohne Glücksbringer drin! Davon sind die deutschen Fußballfans überzeugt. Nur 22 Prozent der befragten Online Nutzer auf Yahoo! zeigen sich abergläubisch und setzen für das Match gegen Argentinien auf unterschiedlichste Erfolgsgaranten. Das Tragen des gleichen Kleidungsstückes ist bei einem Viertel der Befragten mit dem festen Glauben verbunden, die Treffsicherheit von Poldi und Klose zu stärken. Rund 16 Prozent der Onlinebefragten haben angegeben, dass sie von der Glück bringenden Kraft eines Maskottchens überzeugt sind; von ihnen nehmen zwei Drittel ein Kuscheltier ins Stadion, um ihre Mannschaft anzufeuern.

    Über drei Viertel der Teilnehmer unterstützen laut der Yahoo! Umfrage "Lucky Charms" die deutsche Elf während der FIFA WM 2006[TM]. Jeder zweite Befragte setzt dabei auf eine Fahne als Glücksbringer. Das hat auch das Fahnenmeer der letzten Wochen gezeigt; selbst auf Autodächern ist geflaggt! Überhaupt sind die deutschen Farben wieder in, daher zeigt man sich auch gern im Nationaltrikot. Das Trikot der deutschen Mannschaft jedoch als Glück bringendes Ritual zu tragen, findet unter den befragten Fans nur bei elf Prozent Zustimmung und nur zehn Prozent glauben daran, dass es Glück bringt, ein Fußball-Spiel mit Gleichgesinnten anzuschauen. Mit anderen Ritualen, wie zum Beispiel während des Spiels immer aus demselben Glas zu trinken oder immer auf dem gleichen Weg ins Stadion zu fahren, können sich nur sehr wenige befragte Fußballfans anfreunden.

    Und auch unabhängig vom Fußball legen die Befragten auf spezifische Glück bringende Rituale keinen besonderen Wert (57 Prozent). An das klassische Kleeblatt glauben so nur rund 14 Prozent, an das Hufeisen lediglich fünf Prozent. Bei einigen von ihnen taucht der Aberglaube jedoch bei Prüfungen (38 Prozent) und Sportveranstaltungen (13 Prozent) wieder auf.

    "Mit oder ohne Glücksbringer: Wir von Yahoo! glauben fest an den Weltmeistertitel für Deutschland", so Patricia Rohde, Unternehmenssprecherin von Yahoo! Deutschland. "Das Viertelfinale der deutschen Nationalmannschaft können die Fans natürlich auch auf Yahoo! Sport online erleben. Hier finden sie neben einem Matchcast-Liveticker alle News, Bilder, Interviews und Hintergrundberichte zu den kommenden Top-Spielen."

    Mehr Informationen zu Yahoo! finden Sie unter www.yahoo.de/presse

    Yahoo!     Yahoo! Inc. ist weltweit eine der führenden Internetmarken und eines der am häufigsten frequentierten Webangebote. Das Ziel von Yahoo! ist es, seinen Usern umfassende Online-Produkte und -Dienste für das tägliche Leben zur Verfügung zu stellen. Unternehmenskunden bietet Yahoo! ein weit reichendes Angebot an Marketing-Instrumenten und -Lösungen, um die Nutzer in aller Welt zu erreichen. Yahoo! hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA.

    Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:
Unternehmenssprecherin:
Yahoo! Deutschland GmbH
Patricia Rohde
Theresienhöhe 12
80339 München
de-presse@europe.yahoo-inc.com

Medienkontakt Deutschland:
FAKTOR 3 AG
Mark Heising
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Fon: 49 (0) 40-67 94 46 43
Fax  49 (0) 40-67 94 46 11
yahoo@faktor3.de

Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yahoo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: