Yahoo Deutschland

Yahoo! enthüllt: Aktuelle Studie verrät unsere größten Laster, worüber wir uns ärgern und wann wir lügen

München (ots) - Am Arbeitsplatz, im Fitnessstudio oder beim Essen: Nichts begleitet uns so zuverlässig wie die eigenen schlechten Angewohnheiten - und die unserer Mitmenschen. Yahoo! und das amerikanische Fitness Magazine haben hierzu 2.000 Frauen und Männer in den USA befragt.

Und das nervt am meisten: Kollegen, die schlecht riechen, Leute, die im Fitnessstudio die Geräte nach Benutzung nicht abwischen. Weiteres schockierendes Ergebnis: Über ein Drittel der befragten Frauen (38%) würde ihren Partner betrügen, wenn der ihnen einen Freischein dafür zubilligen würde. Für diese einmalige Liaison träumen die Frauen offenbar von perfekten Körpern: Als Partner kämen Ryan Reynolds (14%) und Ryan Gosling (13%) in Frage.

Weitere Ergebnisse der aktuellen Studie:

Schlechtes Benehmen am Arbeitsplatz

79% der Arbeitnehmer berichten über Ärgernisse am Arbeitsplatz.

   - Größter Aufreger der Frauen: Kollegen, die Ideen klauen und als 
     die eigenen verkaufen (41%)
   - Größter Aufreger der Männer: Kollegen mit schlechtem 
     Körpergeruch (39%) 

Das nervt die Befragten am Arbeitsplatz (gesamt):

   - Kollegen mit schlechtem Körpergeruch (39%)
   - Kollegen, die Ideen klauen (39%)
   - Kollegen, die laut Privatgespräche führen (32%)
   - Kollegen, die aus dem Kühlschrank stehlen (27%)
   - Kollegen mit stark riechendem Essen (12%) 

Schlechtes Benehmen im Fitnessstudio

Hier sind Männer und Frauen sich einig: Menschen, die Trainingsgeräte nach Benutzung nicht abwischen.

Das nervt die Befragten im Fitnessstudio (gesamt):

   - Menschen, die Trainingsgeräte nach Benutzung nicht abwischen 
     (44%)
   - Menschen, die laut telefonieren (40%)
   - Menschen, die Geräte in Beschlag nehmen (32%)
   - Menschen, die sich in der Umkleide nackt zur Schau stellen (22%)
   - Anmachversuche (13%) 

Die größten persönlichen Laster

Größtes Laster von Frauen: Fressanfälle (25%) 
Größtes Laster von Männern: Rauchen (25%) 

In punkto Alkohol bekennen Männer (13%) häufiger als Frauen (7%), dass Trinken ihr größtes Laster ist.

Die schlimmsten Diätsünden

Nicht nur Frauen, auch Männer sehen Fressattacken als ihre größten Sünden beim Abnehmen. Männer liegen mit 34 Prozent sogar in Führung (Frauen: 32%)!

Die größten Diät- und Ernährungssünden der Befragten (gesamt)

   - Fressattacken (33%)
   - Essen vor anderen verstecken, um es selbst zu essen (14%)
   - Hungern vor dem Essengehen (11%)
   - Diätpillen-Konsum (8%) 
Die Enthüllungs-Liste: Das komplette schlechte Benehmen 
Unhöfliches Benehmen (gesamt)  65% 
Telefonat vorzeitig beenden durch Hörer auflegen  49% 
Im Straßenverkehr den Stinkefinger zeigen  33% 
Einen Fremden beschimpfen  21% 
Eine böse E-Mail schicken  17% 
Sich vordrängeln  15% 
Lügen (gesamt)  38% 
Lügen zum eigenen Gewicht  24% 
Lügen zum eigenen Alter  13% 
Lügen zur Zahl der bisherigen Sexpartner  12% 
Lügen zum eigenen Gehalt  9% 
Betrügen (gesamt)  27% 
Betrügen bei einer Prüfung  18% 
Den Partner betrügen  9% 
Den Friseur betrügen  6% 
Bei der Steuererklärung betrügen  3% 

Über die Studie

Die Studie wurde im November 2011 von Yahoo! und Ipsos OTX MediaCT durchgeführt. Für die Studie wurden 2.000 Personen in den USA im Alter von 18 bis 64 Jahren online befragt.

Über Yahoo! Yahoo! (NASDAQ:YHOO) ist ein führendes digitales Medienunternehmen, das hochwertige personalisierte Inhalte zur Verfügung stellt und mehr als 700 Millionen Menschen weltweit mit dem verbindet, was ihnen wirklich wichtig ist. So gestaltet Yahoo! die Welt seiner Nutzer auf allen Endgeräten ganz nach ihren persönlichen Vorstellungen. Auf der Vermarktungsseite setzt Yahoo! auf die besondere Kombination aus Science + Art + Scale und verbindet Werbekunden mit ihren jeweiligen Zielgruppen. Yahoo! hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

Weitere Informationen sind verfügbar unter http://www.yahoo.enpress.de/ oder im Unternehmens-Blog Yodel Anecdotal http://yodel.yahoo.com.

Neues von Yahoo! erfahren Sie auch auf Twitter: http://twitter.com/YahooDE

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:

Rückfragen gerne an:

Yahoo! Deutschland GmbH
Judith Sterl
Head of PR
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon: +49 (0) 89-231 97 186
Fax: +49 (0) 89-231 97 482
sterlj (at) yahoo-inc.com

Verena Knaak
PR Executive
Theresienhöhe 12
80339 München
Fon: +49 (0) 89 - 231 97 520
Fax: +49 (0) 89 - 231 97 482
vknaak (at) yahoo-inc.com

Original-Content von: Yahoo Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Yahoo Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: