stellenanzeigen.de

stellenanzeigen.de jetzt auch bei SPIEGEL ONLINE integriert

München (ots) - stellenanzeigen.de veröffentlicht sein Angebot seit dem 1. Januar 2008 über den Vermarkter Quality Channel auch bei SPIEGEL ONLINE, der Nr. 1 unter den deutschsprachigen News-Magazinen im Internet. Die Online-Jobbörse wird bei SPIEGEL ONLINE gut sichtbar positioniert und gezielt beworben. stellenanzeigen.de erhöht damit deutlich die Reichweite in den besonders begehrten Zielgruppen und seine Attraktivität für personalsuchende Unternehmen.

Alle bei stellenanzeigen.de geschalteten Anzeigen erscheinen ab sofort automatisch und ohne zusätzliche Kosten für die Kunden der Online-Jobbörse auch auf SPIEGEL ONLINE. Mit durchschnittlich 412 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (im 4. Quartal 2007, IVW) und über 4,4 Millionen Nutzern erreicht SPIEGEL ONLINE 11,5 Prozent aller Internetnutzer in Deutschland. 67 Prozent der Nutzer sind zwischen 20 und 49 Jahren alt. Die Leser von SPIEGEL ONLINE verfügen über ein überdurchschnittlich hohes Bildungsniveau, 46 Prozent arbeiten in gehobenen und leitenden Berufen. Unter den Online-Magazinen erreicht SPIEGEL ONLINE mit 14,7 Prozent die größte Reichweite bei Top-Entscheidern (Quelle: internet facts 2007-II).

Der Online-Stellenmarkt auf SPIEGEL ONLINE bietet den Usern die wesentlichen Leistungen von stellenanzeigen.de: neben den Online-Stellenanzeigen die Nutzung einer Lebenslaufdatenbank für Bewerber, den Benachrichtigungsservice "Job E-Mail" sowie Tipps und Services rund um die Themen Karriere und Bewerbung. Interessierte User finden den Stellenmarkt unter dem Menüpunkt "Wirtschaft" sowie auf der Startseite in der Servicerubrik "Angebote". Zusätzlich wird der Stellenmarkt durch Teaser im Wirtschaftsressort und Wallpaper-Banner auf der Startseite beworben.

"Mit SPIEGEL ONLINE sind wir bei einem der attraktivsten Medienangebote in Deutschland eingebunden. Wir positionieren damit die Online-Stellenanzeigen bei einer besonders interessanten Zielgruppe und in einem äußerst hochwertigen redaktionellen Umfeld. Das bedeutet für unsere Anzeigenkunden noch mehr und bessere Bewerber", sagt Michael Weideneder, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de.

Pressekontakt:

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG
Bettina Sudar
Tel.: 089-651076-220
bettina.sudar@stellenanzeigen.de

Original-Content von: stellenanzeigen.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: stellenanzeigen.de

Das könnte Sie auch interessieren: