Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

26.03.2018 – 11:02

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

Auf der DGHO-Frühjahrstagung in Berlin: José Carreras-DGHO-Promotionsstipendien für drei herausragende Doktoranden

Auf der DGHO-Frühjahrstagung in Berlin: José Carreras-DGHO-Promotionsstipendien für drei herausragende Doktoranden
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

   - José Carreras Leukämie-Stiftung und Deutsche Gesellschaft für
     Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) fördern
     wissenschaftlichen Nachwuchs 

"Seit 1996 hat die José Carreras Leukämie-Stiftung Stipendien mit einer Gesamtfördersumme von über 11 Millionen Euro ausgelobt. Dadurch konnten viele zukunftsweisende Forschungsprojekte realisiert werden. Gefördert werden junge wissenschaftliche Talente, die innovative und vielversprechende Ansätze bei der Behandlung von Leukämien und verwandten Blutkrankheiten verfolgen. Wir möchten den betroffenen Patienten Lebenszeit und -qualität schenken", erklärt Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung.

Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) fördert die José Carreras Leukämie-Stiftung seit 2013 den wissenschaftlichen Nachwuchs über Promotionsstipendien.

Prof. Dr. med. Michael Hallek, Geschäftsführender Vorsitzender der DGHO, Direktor der Klink I für Innere Medizin, CIO Köln Bonn und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung: "Auch in diesem Jahr haben wir hochklassige Bewerbungen für das José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium, das sich in wenigen Jahren zu einem wichtigen Förderinstrument etabliert hat, erhalten. Als Fachgesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie sind wir hoch erfreut, dass der ärztliche und wissenschaftliche Nachwuchs in unserem Fachgebiet außerordentlich engagiert ist und damit einen wichtigen Beitrag für die Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten für unsere Patientinnen und Patienten leistet."

Mit dem José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium werden in 2018 gefördert:

cand. med. Katharina Petry (26), Hamburg: "Verstärkung der therapeutischen Wirkung von daratumumab mit CD38-spezifischen Nanobody-Dimeren und -Trimeren"

cand. med. Vera Köhl (25), Hamburg: "Die Rolle von megakaryozytisch-geprägten Stammzellen in der Initiierung und Progression der Myelofibrose bei myeloproliferativen Neoplasien"

cand. med. Pascal P. Nieper (24), Köln: "Genomweite Screens im murinen ABC-DLBCL Modell zur Erforschung genetischer Schwachstellen und deren therapeutischer Bedeutung"

Das José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium ist mit jeweils 10.000 EUR dotiert und wird von der José Carreras Leukämie-Stiftung finanziert. Die Stipendien sind für die Dauer eines Jahres mit monatlich 800 EUR als Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten und auf Antrag weiteren 400 EUR Reisekosten dotiert.

José Carreras Leukämie-Stiftung

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den gemeinnützigen Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden- Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carreras-stiftung.de und www.josecarrerasgala.de. Die 24. José Carreras Gala wird am 12. Dezember 2018 live in München stattfinden.

DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie Die DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. besteht seit über 80 Jahren und hat heute mehr als 3.300 Mitglieder, die in der Erforschung und Behandlung hämatologischer und onkologischer Erkrankungen tätig sind. Mit ihrem Engagement in der Aus-, Fort- und Weiterbildung, mit der Erstellung der Onkopedia-Leitlinien, mit der Wissensdatenbank, mit der Durchführung von Fachtagungen und Fortbildungsseminaren sowie mit ihrem gesundheitspolitischen Engagement fördert die Fachgesellschaft die hochwertige Versorgung von Patientinnen und Patienten im Fachgebiet.

Online-Spenden: https://spenden.carreras-stiftung.de

Spenden-Telefonhotline: (+49) 01802 400 100
(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR, 
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR, 
Aus dem Ausland können die Kosten abweichen) 
Spendenkonto 
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. 
Commerzbank AG München 
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 
BIC: DRESDEFF700 

Pressekontakt:

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Dr. Gabriele Kröner
Tel: 089 / 27 29 04 -0
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.
DGHO Hauptstadtbüro
Michael Oldenburg
Tel.: 030 / 27 87 60 89 - 0
E-Mail: oldenburg@dgho.de
Internet: www.dgho.de

Original-Content von: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell