Detecon International GmbH

Sicherheit von Cloud Computing ist Verhandlungssache
Detecon empfiehlt striktere Vertragsklauseln

Bonn/Eschborn (ots) - Oft gehen Cloud-Computing-Verträge auf Sicherheitsrisiken nur mangelhaft ein, obwohl die damit verbundene Schadenswahrscheinlichkeit hoch ist. Davor warnt das jüngste Opinion Paper der ICT-Management-Beratung Detecon. Es empfiehlt, Sicherheitsanforderungen früh und systematisch zu definieren sowie gegenüber dem Cloud-Anbieter vertraglich festzuschreiben. Zugleich betonen die Autoren, dass Anwender beim Umstieg zu Cloud Computing ihre IT-Sicherheit sogar erhöhen können.

"Grundsätzlich ist Cloud Computing nicht sicherer oder unsicherer als andere IT-Betriebsmodelle", betont Bernd Jaster, Detecon-Berater und Koautor der Studie. "Die neuen und spezifischen Risiken müssen nur adressiert und ernst genommen werden." Viele Gefährdungen ließen sich durch detailliert formulierte Vertragsklauseln vermeiden: "Falls etwa die Daten wegen gesetzlicher Vorschriften in einem bestimmten Land zu halten sind, muss ich einen Dienstleister wählen, der das vertraglich zusichern kann."

Zugleich biete Cloud Computing Chancen für eine höhere IT-Sicherheit als bisher. So führe die verbundene Zentralisierung der IT-Services immer zu einer höheren Standardisierung von IT-Prozessen und zu spezialisierterem Fachwissen, was die Umsetzung von Schutzmaßnahmen erleichtere. "Vor allem bei kleinen und mittleren Betrieben ist mit einem eher höheren Sicherheitsniveau zu rechnen, da die IT-Aufgaben dann in den Händen größerer und erfahrener IT-Dienstleister liegen", ergänzt Jaster.

Detecon weist darauf hin, dass Unternehmen, die den Einstieg in Cloud Computing planen, einen Kriterienkatalog benötigen, der unter Berücksichtigung von Sicherheitsanforderungen und Schutzzielen erstellt wird. Solch ein Katalog sei ein wichtiges Hilfsmittel bei der Anbieterauswahl und den anschließenden Vertragsverhandlungen. Nur so könne ein tragfähiges Sicherheitskonzept für die Migration und den Betrieb der IT-Dienste in der Cloud gewährleistet werden.

Das Opinion Paper "Wer klaut in der Cloud - Chancen und Risiken des Cloud Computings" steht unter www.detecon.com/cloudcomputing kostenlos zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter:

www.detecon.com 
info@detecon.com 

Pressekontakt:

Detecon International GmbH
Gerhard Auer
Oberkasseler Straße 2
D-53227 Bonn
Phone: (+49 228) 700-1013
Fax: (+49 228) 700-1017
e-Mail: gerhard.auer@detecon.com

Original-Content von: Detecon International GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Detecon International GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: