Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sparkassen Broker

06.04.2016 – 15:29

Sparkassen Broker

Neu beim S Broker: Mit Auszahlplänen Aktiengewinne mitnehmen
Als einziger Anbieter in der S-Finanzgruppe führt der Sparkassen Broker Aktien-Auszahlpläne ein

Wiesbaden (ots)

Kunden des Sparkassen Brokers können sich jetzt ihre Aktienbestände in Dax- und MDax-Werten in regelmäßigen Abständen auszahlen lassen. Als erstes Institut der Sparkassen-Finanzgruppe nimmt der S Broker Aktien-Auszahlpläne in sein Angebot auf, das zudem Fonds-, ETF-, ETC- und Zertifikate-Auszahlpläne umfasst. Sein Sparplanangebot hatte der S Broker bereits Anfang des Jahres um Aktien erweitert.

"In den vergangenen 10 Jahren konnten langfristig orientierte Anleger aus Dax-Beständen eine durchschnittliche jährliche Rendite von rund acht Prozent erzielen. Hinzu kommen hohe Dividendenrenditen", so Gregor Berneiser, Senior Director Marketing und Produktmanagement beim Sparkassen Broker. "Aktien-Auszahlpläne sind ideal, um Gewinne aus Aktienanlagen mitzunehmen und sich ein regelmäßiges Zusatzeinkommen zu sichern."

Liquide und flexibel bleiben

Mit einem Auszahlplan verkaufen Anleger jeden Monat Anteile aus ihrem angesparten Fonds-, ETF-, ETC-, Zertifikate- oder Aktienbestand und partizipieren mit dem verbleibenden Guthaben weiterhin an der Wertentwicklung ihres Anlagevermögens. Die Auszahlung kann auch zwei-, drei-, sechsmonatlich oder jährlich erfolgen und jederzeit ausgesetzt oder in ihrer Höhe verändert werden. Ein Auszahlplan steht pro Gattung oder pro Wertpapierkennnummer ab einem angesparten Volumen bzw. einer Einmalanlage von 10.000 Euro und einer Mindestauszahlrate von 50 Euro pro Monat zur Verfügung. Aktienbestände werden in ganzen Stückzahlen ausgezahlt. Bei Auszahlplänen auf aktive Fonds fallen keine Gebühren oder Transaktionsentgelte an. Bei Auszahlplänen auf Aktien, ETFs, ETCs und Zertifikaten werden 2,5 Prozent Orderentgelt berechnet.

Weitere Informationen zu den Auszahlplänen des Sparkassen Brokers finden Interessenten unter www.sbroker.de/produkte/auszahlplan.

Pressekontakt:

S Broker AG & Co. KG
Tanja Selbach
Pressesprecherin

Telefon +49 (0) 611 / 2044 - 1104
tanja.selbach@sbroker.de

Original-Content von: Sparkassen Broker, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Sparkassen Broker
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung