Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

03.11.2005 – 20:25

TRIPLAN AG

euro adhoc: Triplan AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
+++ TRIPLAN stärkt erneut Marktposition durch den Erwerb von einem Wettbewerber +++

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

03.11.2005

Bad Soden, den 3. November 2005 - Die TRIPLAN AG, der Ingenieurdienstleister aus Bad Soden am Taunus, übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der ItDL GmbH.

Die ItDL GmbH ist ein in Karlsruhe ansässiges Ingenieurunternehmen mit über 30-jähriger Branchenexpertise in der petrochemischen Industrie. Dieser Bereich wird voraussichtlich in den nächsten Jahren hervorragende Wachstumsraten erzielen können, denn derzeitige Raffinerieengpässe erfordern erhebliche Investitionen im Kapazitätsausbau. Die 16 hoch qualifizierten Mitarbeiter der ItDL GmbH stellen eine ideale Ergänzung des bestehenden Mitarbeiterstammes der TRIPLAN AG in diesem wichtigen Zukunftsmarkt dar. Zudem verfügt die ItDL GmbH wie die TRIPLAN AG über eine schlanke mittelständische Struktur sowie einen hohen Grad an Flexibilität. Diese Eigenschaften ermöglichen es der TRIPLAN AG deutschlandweit kundenorientierte Dienstleistungen im Bereich der Petrochemie  anzubieten.

Die TRIPLAN AG freut sich, dass der ehemalige Inhaber und Geschäftsführer der ItDL GmbH, Herr Post, dem Unternehmen auch weiterhin mit seinem langjährigen Fachwissen und seiner Branchenkompetenz zur Verfügung steht. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Insgesamt erwartet der Vorstand der TRIPLAN AG aufgrund der getätigten Transaktionen für das laufende Geschäftsjahr eine Gesamtleistung von rund EUR 26,0 Mio. (Vj. EUR 24,3 Mio.) bei einem leicht negativen EBIT in Höhe von EUR -0,2 Mio., was einer Verbesserung von rund EUR 1,5 Mio. gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht.

Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 03.11.2005 19:52:04
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Triplan AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Arno Hausburg
Tel.: +49 (0)6196 6092 177
E-Mail: arno.hausburg@triplan.com

Branche: Anlagenbau
ISIN:      DE0007499303
WKN:        749930
Index:    Prime Standard
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr

Original-Content von: TRIPLAN AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von TRIPLAN AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung