Luigi Lavazza Deutschland GmbH

Botschafter des perfekten Espressos
Lavazza und Jeunes Restaurateurs starten Zusammenarbeit

Botschafter des perfekten Espressos / Lavazza und Jeunes Restaurateurs starten Zusammenarbeit
Botschafter des perfekten Espressos / Lavazza und Jeunes Restaurateurs starten Zusammenarbeit / (von links nach rechts) vordere Reihe: Britta Cecily Voss (Projektleiterin Sterne-Gastronomie Lavazza), Ulrike Neiss (Barista, Leiterin des Lavazza Training Centers), Dr. Oliver Knop (Geschäftsführer Lavazza... mehr

Frankfurt a. M./Potsdam (ots) - Die Jeunes Restaurateurs (kurz: JRE) stehen in Deutschland für Spitzenküche, kulinarische Höchstleistungen und vor allem für den perfekten Genuss. Mittlerweile haben sich 73 Spitzenköche dieser Vereinigung angeschlossen und sich damit der innovativen Küche sowie der Nachwuchsförderung und Weiterbildung von Mitarbeitern verpflichtet. Seit diesem Jahr kooperiert auch Lavazza Deutschland mit den Jeunes Restaurateurs, um gemeinsam mit sechs ausgewählten Ambassadeuren aus den Reihen der jungen Spitzenköche für eine gehobene Espressokultur in der Gastronomie zu plädieren und diese nachhaltig zu fördern. Im Mai hat Lavazza Deutschland deshalb die neuen Ambassadeure Iris Bettinger, Daniel Fehrenbacher, Sebastian Hadrys, Andreas Hillejan, Michael Kammermeier und Achim Schwekendiek zu einer Auftaktveranstaltung und Schulung in das Lavazza Training Center nach Frankfurt eingeladen.

Kulinarischer Tatort Frankfurt am Main: Im erst kürzlich neu eröffneten Lavazza Training Center duftet es aromatisch - nach richtig gutem Espresso. Beim Betreten fallen eine Köchin und fünf Köche auf, die gemeinsam mit Training Center-Leiterin Ulrike Neiss an köstlichen Espressokreationen arbeiten. Sie alle eint, dass sie ab sofort gemeinsam mit Lavazza für das Naturprodukt Kaffeebohne eintreten, gemeinsam an neuen Geschmackskompositionen experimentieren, Rezepte kreieren und bei Gourmetveranstaltungen auftreten. Zudem sollen spannende Lehrmaterialien mit Fachwissen, aber auch interessante Kreationen zum Thema Kaffee entstehen. Erreichen wollen alle vor allem eins: den perfekten Genussmoment, den perfekten Espresso für den Gast.

Kaffee ist für die Deutschen einer der beliebtesten täglichen Genussbegleiter. Immer mehr Verbraucher verlangen nach einem handwerklich perfekt zubereiteten original italienischen Espresso. Besonders als Abschluss eines außergewöhnlichen Menüs, das der Gast als unvergessliches Erlebnis mit nach Hause nehmen soll. Leider erfährt die richtige Zubereitung eines Espressos selten die Aufmerksamkeit in der Gastronomie, die ihr gebühren sollte. Ein perfekter Espresso sieht nicht nur gut aus, sondern entfacht ein aromenreiches Genussfeuerwerk auf der Zunge und ist zudem ein Umsatzbringer. "Als mittlerweile 120-jähriges italienisches Traditionsunternehmen für Kaffee stehen wir in der Verantwortung, unser Wissen über die Kernkompetenz 'Espresso' an Kaffee-Professionals, Gastronomen, Köche und vor allem den Nachwuchs weiterzugeben", erklärt Dr. Oliver Knop, Geschäftsführer Lavazza Deutschland. "Denn die Anzahl der Einflussfaktoren bei der Zubereitung eines Espressos ist enorm groß. In den Jeunes Restaurateurs haben wir einen weiteren wertvollen kulinarischen Partner gefunden, der unsere Leidenschaft und Werte teilt. Gemeinsam mit unseren JRE-Ambassadeuren und unserem Genussbotschafter Drei-Sterne-Koch Harald Wohlfahrt werden wir an der nachhaltigen Etablierung einer Espressokultur in Deutschland arbeiten".

"Die Jeunes Restaurateurs sind eine kulinarische, innovative und sozial handelnde Vereinigung. Wir schätzen den kollegialen Austausch und werden auch das neu erworbene Wissen über das vielfältige Naturprodukt 'Espresso', über seine Feinheiten und fachgerechte Zubereitung mit unserer kulinarischen Community teilen", so Andreas Hillejan, JRE-Vizepräsent. Zum perfekten Genuss gehört mehr, als ein Koch mit Talent und Leidenschaft zu sein. Dazu gehören auch beste Zutaten und eine Ausstattung vom Feinsten. "Wir freuen uns deshalb besonders darüber, Lavazza als neuen Partner in unserem kulinarischen Netzwerk zu begrüßen", unterstreicht Hillejan.

Über Luigi Lavazza Deutschland GmbH

Das im Jahre 1895 in Turin gegründete Unternehmen Lavazza befindet sich seit vier Generationen im Besitz der gleichnamigen Familie. Lavazza ist heute mit einem wertbezogenen Marktanteil von über 45 Prozent (Quelle: Nielsen) Marktführer im italienischen Einzelhandel (Stand: Mai 2016). International erwirtschaftete der Kaffeeröster im Jahr 2015 einen Umsatz von über 1.400 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter. Lavazza produziert an fünf Standorten (vier in Italien und einer in Indien) und ist über Partnerunternehmen sowie Vertragshändler in über 90 Ländern geschäftlich vertreten. Derzeit exportiert das Unternehmen 50 Prozent seiner Produktion ins Ausland. Lavazza erfand das Prinzip des Blendings, also des Mischens von Kaffeesorten mit unterschiedlicher geografischer Herkunft, das bis heute ein entscheidendes Merkmal all seiner Produkte ist. Lavazza verfügt zudem über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Produktion und im Vertrieb von Portionskaffeesystemen und -produkten und brachte als erster italienischer Kaffeeröster Kapselsysteme auf den Markt. Dank langjähriger Partnerschaften mit internationalen Universitäten und Forschungseinrichtungen ist Lavazza heute mit vier eigenständigen Produktlinien in diesem Marktsegment vertreten. www.lavazza.de

Über Jeunes Restaurateurs d'Europe e. V.

Die Jeunes Restaurateurs (JRE) sind eine Vereinigung junger Spitzenköche, die sich mit Talent und Hingabe der innovativen deutschen Küche verpflichtet haben - ganz im Sinne des gemeinsamen Mottos "Never-ending passion". Von Sylt bis Oberstdorf, von Dresden bis Köln kombinieren die JRE hochwertiges kulinarisches Können mit der Leidenschaft europäischer Kochkunst und dem Respekt vor lokalen Traditionen und Produkten. Seit 1991 sind sie als Teil der europäischen Vereinigung der JRE mit diesem besonderen Qualitätsversprechen in Deutschland aktiv. Derzeit gehören dem Verband 73 Mitglieder an. www.jre.de

Pressekontakt:

Pressekontakt Lavazza
Ketchum Pleon GmbH
Natalie Haut
Westhafenplatz 6
60327 Frankfurt
Tel.: 069-24 286-126
Fax: 069-24 286-250
E-Mail: natalie.haut@ketchumpleon.com

Jeunes Restaurateurs d'Europe e. V.
Christian Bügel, Pressesprecher
Tel.: 0221-22 277-40
Mobil: 0163-7363 428
E-Mail: buegel@jre.de
Internet: www.jre.de

Original-Content von: Luigi Lavazza Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Luigi Lavazza Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: