Thomashilfen für Behinderte

Neuartige Bewegungsbetten auf der RehaCare Messe (mit Bild)

Neuartige Bewegungsbetten auf der RehaCare Messe (mit Bild)
Feinste Bewegungen, sogar Atembewegungen werden durch das Bewegungsbett in mikrofeine Gegenbewegungen verwandelt. Durch diese MiS Micro-Stimulation gewinnt der Patient an Orientierung, er fühlt sich geborgen und kann besser schlafen. Ganz ohne Nebenwirkungen, die ansonsten bei Schlafmitteln auftreten... mehr

Bremervörde (ots) - Schlechter Schlaf oder gar Schlafstörungen sollen mit einer ganz neuen Produktlinie von Bewegungsbetten vermieden werden. Sie bieten die Grundlage für einen guten Schlaf der betroffenen Menschen. Die Bewegungsbetten sind auf unterschiedliche Krankheitsbilder abgestimmt worden. Insbesondere für Schmerzpatienten, für Demenzkranke, für Rollstuhlfahrer oder für Parkinsonbetroffene gibt es jetzt spezielle Bettsysteme, die für besseren Schlaf sorgen.

Der Hersteller Thomashilfen stellt erstmals eine große Anzahl dieser Bewegungsbetten auf dieser auch international bedeutsamen Rehamesse aus. Für einen großen Feldtest können sich die Messebesucher sogar für einen kostenlosen 4-wöchigen Schlaftest auf diesen schlaffördernden Bewegungsbetten bewerben.

Die integrierten Flügelfedern in dem sogenannten "Bewegungsbett" sorgen für sanfte, kaum spürbare Bewegungen des Betroffener, die die Wahrnehmung des Demenzkranken stimuliert, Ängste abbaut und somit einen erholsamen Schlaf fördert. "Wir haben inzwischen festgestellt, dass nicht nur zu pflegende Menschen, sondern auch Menschen mit Parkinson, Demenz, Schmerzpatienten oder Menschen mit Querschnittslähmung unter erheblichen Schlafstörungen leiden, die wir mit unseren Systemen lindern können", erklärt Firmeninhaber Gunnar Thomas. Die konsequente Weiterentwicklung des Bewegungsbettes führte zu Spezial-Matratzen, die fein auf die verschiedenen Krankheitsbilder abgestimmt sind. Nach allen vorliegenden klinischen Tests treten beim Einsatz der Bewegungsbetten keinerlei Nebenwirkungen auf - im Vergleich zu Schlaftherapien mit Medikamenten ein großer Gewinn für jeden Patienten.

Bewegungsbetten auf der RehaCare und im Internet.

Besucher können auf dem Messestand von Thomashilfen in Halle 4 - A25, die Test-Anforderungen ausfüllen und einreichen. Gleichzeitig kann die Anforderung auch ganz einfach über das Internet-Formular des Herstellers vorgenommen werden. Unter www.thevo-division.de werden alle weiteren Informationen bereitgestellt. Für Fragen steht Ihnen auch eine Info-Hotline zur Verfügung: 04761/886-77.

Pressekontakt:

Thomashilfen, Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Prüß
Walkmühlenstr. 1
27432 Bremervörde
stefan.pruess@thomashilfen.de

Original-Content von: Thomashilfen für Behinderte, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Thomashilfen für Behinderte

Das könnte Sie auch interessieren: