Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Gilead Sciences mehr verpassen.

30.01.2017 – 12:29

Gilead Sciences

Gilead unterstützt mit über 22 Millionen US-Dollar Forschungsvorhaben mit dem Ziel, HIV zu heilen

Martinsried bei München (ots)

Das Unternehmen Gilead Sciences unterstützt mit seinem "HIV Cure Grants Program" mit insgesamt mehr als 22 Millionen US-Dollar zwölf neu aufgesetzte Forschungsprojekte, die sich mit einer Heilung für HIV befassen. Die Projekte werden von führenden universitären Forschungseinrichtungen, Non-Profit-Organisationen und Community-Initiativen aus der ganzen Welt durchgeführt. Sie konzentrieren sich auf drei Kernbereiche:

- Translationale Forschung, welche Ergebnisse aus der 
Grundlagenforschung in präklinische Entwicklungsprogramme und 
anschließend in die Klinik überträgt, 
- Wirksamkeitsstudien in Tiermodellen und 
- Community-Projekte rund um das Thema Heilung. 

"Unser jahrzehntelanges Engagement im Bereich HIV/AIDS hat uns gezeigt, dass es für HIV keine "One-size-fits-all"-Lösung gibt. Durch Partnerschaften mit engagierten und ergebnisorientierten Organisationen wie denen, die wir mit dem HIV Cure Grants Program unterstützen, verfolgen wir unser Ziel, zur Entwicklung einer sicheren und wirksamen Heilung von HIV beizutragen", so William Lee, Executive Vice President Research, Gilead Sciences. "Wir sind schon sehr gespannt auf die Ergebnisse und Erkenntnisse, die die geförderten Projekte hervorbringen werden."

Folgende Institutionen und Projekte werden in den kommenden drei Jahren gefördert (Institution / Studienleiter / Projekt):

- Massachusetts General Hospital - Galit Alter, Ph.D. - Development 
of a Novel Class of Broadly Functional Antibodies (bFAbs) That Can 
Kill the Viral Reservoir Within Lymphoid Sanctuaries 
- Fred Hutchinson Cancer Research Center - Lawrence Corey, M.D. - 
Adoptive Transfer of Genetically Protected and Genetically Modified 
Defined Populations of CAR T Cells as a Modality to Achieve HIV-1 
Cure 
- Foundation for the National Institutes of Health, National Cancer 
Institute, Center for Cancer Research - George N. Pavlakis, M.D., 
Ph.D. - Efficacy of Heterodimeric IL-15 Treatment Regimens in 
Reducing SIV Reservoir 
- Johns Hopkins University School of Medicine - Robert Siliciano, 
M.D., Ph.D. - Measuring the Latent Reservoir for HIV 
- University of Zurich, Institute of Medical Virology - Alexandra 
Trkola, Ph.D. - SEEK, UNCOVER and ELIMINATE: Eliciting Antiviral and 
Infected Cell-Directed Activities Towards a Cure of HIV 1 
- Institut Pasteur - Olivier Schwartz, Ph.D. - Novel Methods to 
Visualize and Eliminate the HIV-1 Reservoir 
- Aarhus University Hospital - Ole Schmeltz Sogaard, M.D., Ph.D. - 
Combining a TLR9 Agonist With Broadly Neutralizing Antibodies for 
Viral Reservoir Reduction and Immunological Control of HIV Infection:
A Randomized, Placebo-Controlled Trial 
- University of KwaZulu-Natal - Thumbi Ndung'u, Ph.D. - The FRESH 
Study: Females Rising Through Education, Support and Health ('FRESH')
Acute HIV Infection Cohort 
- Case Western Reserve University School of Medicine - Michael M. 
Lederman, M.D. - Reservoir Reduction with Interleukin-2 and 
Transcriptional Activation 
- AIDS Foundation of Chicago - Amy Johnson, Ph.D. - Chicago Unites in
Research to End HIV (CURE HIV) 
- Project Inform - David Evans - Assuring Successful Community 
Participation in HIV Cure Research 
- My Brother's Keeper, Inc. - DeMarc Hickson, Ph.D. - HIV Cure 
Research Perception Among HIV-Infected African American MSM, and 
Affected Communities in the Deep American South: A Multi-Level Mixed 
Methods Perspective 

Das "HIV Cure Grants Program", ist Teil des Engagements von Gilead, durch Forschung und Entwicklung einen entscheidenden Beitrag dazu zu leisten, HIV und AIDS heilen und letztendlich ausrotten zu können.

Seit fast 30 Jahren konzentriert sich Gilead auf die Entwicklung antiretroviraler Therapien zur Behandlung von HIV/AIDS. Unter anderem dadurch ist die HIV-Infektion von einer tödlichen Krankheit zu einer chronischen, gut behandelbaren Infektion geworden. Weiterhin führt Gilead klinische Studien in frühen Stadien mit dem Ziel durch, neuartige Wirkstoffe und Therapiestrategien zu identifizieren, die eine HIV-Infektion möglicherweise heilen können.

Zusätzlich zur Bereitstellung von Mitteln für die genannten Projekte wurde Gilead vor kurzem durch die Organisation "Funders Concerned About AIDS (FCAA)" für sein Engagement als eines der führenden Unternehmen im Bereich HIV/AIDS ausgezeichnet.

Über Gilead

Gilead Sciences ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das innovative Arzneimittel für medizinische Bereiche erforscht, entwickelt und vermarktet, in denen hoher Bedarf für einen medizinischen Fortschritt besteht. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung lebensbedrohlich erkrankter Patienten weltweit voranzubringen. Gilead hat seinen Hauptsitz in Foster City, Kalifornien, und besitzt Niederlassungen in 30 Ländern weltweit.

Pressekontakt Deutschland:

Daria Munsel
Gilead Sciences GmbH
Associate Director Public Affairs
Phone: +49 89 89989030
email: daria.munsel@gilead.com

Original-Content von: Gilead Sciences, übermittelt durch news aktuell