KfW

KfW beginnt ihr USD -Programm für 2006 mit 5-jähriger Globalanleihe

    Frankfurt am Main (ots) -

      Die KfW hat gestern am späten Nachmittag eine 5-jährige
Globalanleihe unter ihrem USD-Programm mit einem Volumen von USD 3
Mrd. begeben.

    Die Anleihe mit Fälligkeit am 20. Januar 2011 zahlt einen Kupon von 4,625 % p. a. und hat einen Reoffer-Preis von 99,687. Damit rentiert sie mit einem Spread von 33 Basispunkten über der im Januar 2011 fälligen US-Treasury-Anleihe. Federführer bei der Transaktion sind CSFB, JPMorgan und Nomura. Alle KfW-Anleihen sind von Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's mit der höchsten Bonitätsnote dreifach-A bewertet.

    "In diesem Jahr sind wir der erste große europäische Emittent, der im 5-jährigen USD-Bereich aktiv ist. Die KfW hat mit dieser Anleihe kurzfristig auf die Nachfrage der Investoren und die vorhandenen Marktgegebenheiten reagiert", erläutert Horst Seißinger, Leiter Kapitalmärkte der KfW. "Die stetige Beobachtung des Marktes erlaubte es der KfW, diese liquide 5-jährige Anleihe kurzfristig anzukündigen und ein außerordentliches Orderbuch zu erzielen", ergänzt Brian Lawson von Nomura. Das Orderbuch der 3 Mrd. USD Globalanleihe war überzeichnet und enthält mehr als 65 einzelne Zeichnungsaufträge.

    60 % der Nachfrage kommt aus Europa und dem Mittleren Osten, 26 % aus Asien und 13 % aus den USA. Die Aufteilung nach Kategorien von Investoren ergibt folgendes Bild:

    Zentralbanken: 63 %     Banken: 5 %     Fonds: 30 %     Andere: 2 %

    "Wir haben viele qualitativ hochwertige Zeichnungsaufträge im Buch. Neben der hohen Qualität ist insbesondere die starke Nachfrage aus Europa und dem Mittleren Osten bemerkenswert", kommentiert John Fleming von CSFB die Transaktion. "Unter den Investoren befinden sich diesmal viele neue Namen, so dass sich die Investorenbasis der KfW weiter diversifiziert. Auch wird deutlich, dass die KfW genau den richtigen Zeitpunkt für ihre Transaktion gewählt hat", ergänzt Richard Gustard von JP Morgan.

    Die KfW hat für 2006 einen Refinanzierungsbedarf in Höhe von rd. 50 Mrd. EUR angekündigt. Insgesamt hat die KfW in dieser Woche bislang rd. EUR 9 Mrd. refinanzieren können und ist damit erfolgreich in das neue Jahr gestartet.

    Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

    Ausstattungsmerkmale     KfW USD Globalanleihe - 3 Mrd. USD, 4,625 %, 2006/2011

    Emittentin: KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau)     Garantin: Bundesrepublik Deutschland     Rating: AAA (Fitch Ratings) / Aaa (Moody's) / AAA (Standard &     Poor's)     Betrag: USD 3 Mrd.     Laufzeit: 20. Januar 2011     Kupon: 4,625 % p. a., halbjährlicher Kupon     Kupon-Zahltage: 20. Januar, 20. Juli     Re-offer-Preis: 99,687     Rendite: 4,696 % halbjährlich     Format: Globalanleihe     Börsennotierung: Luxemburg

    Lead Manager (3):

    CSFB     JPMorgan     Nomura

    Co-Lead Manager (10):

    Barclays Capital     Daiwa     Dresdner Bank     Goldman Sachs     HSBC     Mizuho     Morgan Stanley     Royal Bank of Canada     Royal Bank of Scotland     Toronto Dominion

Für Rückfragen:

Nathalie Drücke, Tel: 069 7431-2098, E-Mail: nathalie.drueck@kfw.de

KfW, Palmengartenstraße 5-9,
60325 Frankfurt
Abteilung Konzernkommunikation
Tel.:        069 7431-4400,
Fax:         069 7431-3266,
E-Mail:    presse@kfw.de,
Internet: http://www.kfw.de

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW

Das könnte Sie auch interessieren: