Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von KfW

04.11.2011 – 10:53

KfW

Westarkade der KfW in Frankfurt als bestes Hochhaus weltweit ausgezeichnet

Frankfurt (ots)

   - Auszeichnung des internationalen Council on Tall Buildings and 
     Urban Habitat (CTBUH) 
   - Kriterien sind Architektur, technische Innovationen, 
     Energieeffizienz und positive Wirkungen auf die jeweilige Stadt 
     und ihre Bewohner 

Das Westarkade genannte Gebäude am KfW-Hauptsitz in Frankfurt wurde gestern Abend in Chicago mit dem "CTBUH 2011 Best Tall Building in the World Award" des internationalen Council on Tall Buildings and Urban Habitat (CTBUH) ausgezeichnet. Bewertet hat das CTBUH das Design, die verwendeten technischen Innovationen und die Energieeffizienz sowie die Wirkungen des Gebäudes auf die Stadt, in der es steht, und deren Bewohner.

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die dieses außergewöhnliche Gebäude bekommen hat. Die Westarkade sehen wir als Symbol dafür, dass es möglich ist, sehr hohe Energieeffizienz mit eindrucksvoller Architektur zu verbinden", sagt Dr. Ulrich Schröder, Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe. "Die KfW fördert Energieeffizienz nicht nur, sondern wir setzen einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Klima auch bei unseren eigenen Gebäuden um. Umso schöner, wenn wir dafür auch noch einen Preis bekommen."

Der Entwurf des Architekturbüros Sauerbruch Hutton verbindet Form, Farbe und Nachhaltigkeit. Bereits im Sommer hatte das Gebäude den Preis der CTBUH für die Region Europa gewonnen. Mit einem Primärenergieverbrauch von 98 KWh/m² pro Jahr gehört die Westarkade zu den Bürogebäuden mit den höchsten Ökostandards weltweit.

Ebenfalls nominiert für den internationalen Preis waren die weiteren regionalen Gewinner: Neben der KfW-Westarkade (Europa) wetteiferten das New Yorker "New York by Gehry" (Amerika), das "Guangzhou International Finance Center" (Asien und Australasien) sowie "The Index" aus Dubai (Mittlerer Osten und Afrika) um den Titel.

Das CTBUH hat seinen Sitz am Illinois Institute of Technology in Chicago. Die international ausgerichtete Organisation fördert den Austausch zwischen Architekten, Ingenieuren und Konstrukteuren von hohen Gebäuden. Die Ehrung wurde gestern Abend von Axel Hinterthan (KfW), Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton (Sauerbuch Hutton) in "Crown Hall" des berühmten deutschen Architekten Mies Van der Rohe in Chicago in Empfang genommen.

Weitere Informationen: http://campus.kfw.de/

Service:

Bilder der Westarkade sind im KfW-Bildarchiv (http://bildarchiv.kfw.de) verfügbar.

Pressekontakt:

KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4400, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: presse@kfw.de, Internet: www.kfw.de/newsroom

Fragen von Journalisten beantwortet:
Eske Ennen, Telefon: 069 7431 9766, E-Mail: eske.ennen@kfw.de.

Original-Content von: KfW, übermittelt durch news aktuell