Fraktion DIE LINKE.

Nahost: Wer so demütigt, sät weitere Gewalt

    Berlin (ots) - Zur Festnahme eines Drittels der Minister der palästinensischen Regierung und zur Zerstörung lebenswichtiger Infrastruktur im Gaza-Streifen durch die israelische Armee erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE., Gregor Gysi:

    Die Festnahme eines Drittels der Minister der palästinensischen Regierung muss das palästinensische Volk demütigen. Wer so demütigt weiß, dass das Ergebnis nicht Gespräch, nicht Verhandlungen und Friedfertigkeit, sondern weitere Gewalt sein wird.

    Das hilft niemandem, schon gar nicht den verbrecherisch genommenen israelischen Geiseln. Gewaltanwendung hört nicht dadurch auf, dass man sie gegenseitig ständig steigert.

DIE LINKE. Fraktion im Bundestag Hendrik Thalheim Tel.:  030/22752800 Mobil: 0172/3914261 Mail: pressesprecher@linksfraktion.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: