Fraktion DIE LINKE.

Stilles Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht am 15. Januar 2006

    Berlin (ots) - Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

    am kommenden Sonntag, dem 15. Januar 2006, findet in Berlin die alljährliche Ehrung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt. Der Vorstand der Linkspartei.PDS hat Mitglieder und Sympathisanten aufgerufen, sich an der Ehrung zu beteiligen, die zugleich eine der größten Manifestationen gegen Sozialabbau und Ungerechtigkeit in Europa ist.

    Traditionsgemäß eröffnet der Parteivorstand der Linkspartei.PDS gemeinsam mit dem Vorstand der Bundestagsfraktion Die Linke, Fraktions- und Landesvorsitzenden den Tag mit einer Kranzniederlegung an den Gräbern in der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde. Der Vorstand der Partei der Europäischen Linken, der aus Anlass der Ehrung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht seine Vorstandssitzung am 14. und 15. Januar unter Leitung des Vorsitzenden Fausto Bertinotti in Berlin durchführt, und Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands der WASG werden ebenfalls an der Ehrung teilnehmen.

    Treffpunkt ist:

    15. Januar 2006, 9.15 Uhr, Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde, Haupteingang.

    Im Anschluss an das Gedenken haben Sie die Möglichkeit zu Interviews mit der Parteispitze und internationalen Gästen. Für eine bessere Planung bitte ich Sie, mir Ihre Wünsche im Vorfeld mitzuteilen.

    Mit freundlichem Gruß Alrun Nüßlein

Linkspartei.PDS Tel.:  030/24009543 Mobil: 0151/17161622 Mail: alrun.nuesslein@linkspartei.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: