Fraktion DIE LINKE.

PDS-Podiumsdebatte: Was wird aus Berlins Mitte?

    Berlin (ots) -
    
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    
    auch nach Übergabe des Berichts der Internationalen
Expertenkommission "Historische Mitte Berlin" an den Bund und das
Land Berlin wird der Streit über die künftige Gestaltung des
Schlossplatzes kaum abnehmen. Im Gegenteil. Seien Sie deshalb - im
Rahmen der Fraktionsveranstaltungen "Berliner Themen" - herzlich
eingeladen zur
    
    Podiumsdiskussion
    
    "Von der Staatsmitte zum Bürgerforum"
    am Montag, 22. April, 2002, um 19:00 Uhr,
    im ehemaligen Staatsratsgebäude, Schlossplatz, Berlin
    
    Für Gespräch und Disput mit Ihnen werden im Podium sein:
    - Dorothee Dubrau, Baustadträtin Berlin-Mitte
    - Christa Luft, stellv. Vorsitzende PDS-Bundestagsfraktion
    - Petra Pau, stellv. PDS- und Fraktionsvorsitzende
    - Friedrich Dieckmann, Mitglied der Expertenkommission
        "Historische Mitte"
    - Thomas Flierl, Kultursenator Berlins
        Moderation: Bernhard Schulz, "Der Tagesspiegel", Berlin
        Für Rückfragen: André Nowak, Bundestagsfraktion, 227-55200  
      (Fon), 227-50010 (Fax).
    
    
ots Originaltext: PDS
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
Reiner Oschmann, Sprecher PDS-Fraktion
Fon: 030-227 57 014/5
Funk: 0172-4304594

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: