Fraktion DIE LINKE.

Axel Troost: Banken zur Weitergabe niedriger Zinsen verpflichten

    Berlin (ots) - In ihrer heutigen Ausgabe kritisiert die BILD-Zeitung, dass Bankkunden trotz niedriger Leitzinsen sehr hohe Dispo-Zinsen zahlen müssen. Dazu erklärt Axel Troost, finanzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE:

    "Diese Abzocke der Banken kritisieren wir seit langem. Ähnlich wie bei Manager-Vergütungen muss die Politik den Banken hier klare Grenzen setzen. Deshalb haben wir im März dieses Jahres einen Gesetzentwurf zur Begrenzung der Überziehungszinsen in den Bundestag eingebracht (BT-Drs. 16/12304)."

    Den Gesetzentwurf finden Sie auf der Homepage der Fraktion DIE LINKE: http://dokumente.linksfraktion.net/drucksachen/7767340737_1612304.pdf

Pressekontakt:
Hendrik Thalheim
Pressesprecher
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon +4930/227-52800
Telefax +4930/227-56801
pressesprecher@linksfraktion.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: