Fraktion DIE LINKE.

Alexander Ulrich: Kurt Beck muss Wort halten und nukleare Teilhabe beenden

    Berlin (ots) - Der rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Alexander Ulrich (DIE LINKE.) fordert in einem offenen Brief an den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck sowie die Fraktionsvorsitzenden von SPD und FDP im rheinland-pfälzischen Landtag eine Bundesratsinitiative für das Ende der nuklearen Teilhabe in Deutschland.

    In dem an Kurt Beck gerichteten Brief heißt es wörtlich:

    "Sie haben sich mehrfach für ein Ende der nuklearen Teilhabe der Bundesrepublik Deutschland bzw. der Einlagerung von US-Atomwaffen in Büchel ausgesprochen.

    Ich bitte Sie daher das Anliegen der Bevölkerungsmehrheit sowie aller Parteien im Deutschen Bundestag, mit der Ausnahme der CDU/CSU, zu unterstützen und über den Bundesrat die Bundesregierung aufzufordern, sich gegenüber der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika für ein Ende der nukleare Teilhabe auf dem Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland einzusetzen."

Pressekontakt:
Hendrik Thalheim
Pressesprecher
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon +4930/227-52800
Telefax +4930/227-56801
pressesprecher@linksfraktion.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: