Fraktion DIE LINKE.

Eva Bulling-Schröter: Tierversuche endlich abschaffen

    Berlin (ots) - "Obwohl die Fortschritte im Bereich der alternativen Versuche beachtlich sind und zum Teil auch grausame Giftigkeitstests ersetzt werden können, steigen die Tierversuchszahlen weiter an", so Eva Bulling-Schröter anlässlich des morgigen internationalen Tages des Versuchstieres. Die tierschutzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE weiter:

    "Hier gibt es eine riesige Kluft zwischen der gesellschaftlichen Forderung nach einem Ende der Tierversuche und den politischen und wirtschaftlichen Interessen. 2007 wurden 2,6 Millionen Wirbeltiere für Versuche verwendet. Das ist eine unerträgliche Situation und absolut unzeitgemäß.

    DIE LINKE fordert daher eine schnelle und konsequente Umsetzung des neuen Entwurfs für eine europäische Tierversuchsrichtlinie. Neben dem Verbot von Versuchen an Affen und der Veröffentlichung von Tierversuchsvorhaben soll darin auch eine ethische und rückwirkende Bewertung von Tierversuchen vorgenommen werden. Diese Fortschritte reichen jedoch nicht aus. Es muss einen Paradigmenwechsel bei Tierversuchen geben. Deutschland muss endlich in die Pflicht genommen werden, seine eigenen schwammigen Gesetze auf diesem Gebiet zu verschärfen. Während der Übergangszeit müssen Tierversuche verboten und durch alternative Testmethoden ersetzt werden."

Pressekontakt:
Hendrik Thalheim
Pressesprecher
Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon +4930/227-52800
Telefax +4930/227-56801
pressesprecher@linksfraktion.de

Original-Content von: Fraktion DIE LINKE., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fraktion DIE LINKE.

Das könnte Sie auch interessieren: