Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kindernothilfe e.V.

17.05.2006 – 12:00

Kindernothilfe e.V.

200.000 Euro für Kindernothilfeprojekte
Spendenrekord beim "Tag der Staubengel"

    Berlin (ots)

Die Kindernothilfe-Botschafterin Christina Rau hat heute einen Scheck in Höhe von 200.000 Euro für die Kindernothilfe entegegengenommen. Das Geld ist im Rahmen der "Staub-Engel-Aktionswoche" Ende März zusammen gekommen. Bundesweit haben sich dafür 17.000 Schülerinnen und Schüler engagiert. Das Geld geht an ein Projekt der Kindernothilfe für Not leidende Kinder in Bolivien.

    Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland sind mit Feuereifer dabei gewesen. Sie haben bei kleinen und großen Putzaktionen Geld für den guten Zweck gesammelt. Die erfolgreichsten Spendensammler durften bei der Scheckübergabe an die Kindernothilfe im eleganten Ballsaal des Hotels "Adlon" in Berlin dabei sein. Die Grundschule Stadtflur aus Nordhorn hat bereits zum fünften Mal in Folge die höchste Spendensumme in der Kategorie "Grundschulen" erputzt. Auch die Schüler des Friedrich-Abel-Gymnasiums in Vaihingen bei Stuttgart dürfen sich schon zum zweiten Mal über eine Auszeichnung als erfolgreichste Schule in der Kategorie "Weiterführende Schulen" freuen. Für die kleinen "Staub-Engel" gibt es Urkunden und ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro für die Schulkasse.

    Initiiert wurde das Schülerhilfsprojekt bereits vor sechs Jahren vom Reinigungs-Experten Spontex. In Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe ist es gelungen, die Spendenergebnisse Jahr für Jahr beträchtlich zu steigern. Dazu hat auch das Engagement zahlreicher Prominenter beigetragen, die dem Projekt die nötige Aufmerksamkeit verschafften. In diesem Jahr waren unter anderem Stabhochspringer Tim Lobinger, Schauspielerin Mareike Carrière, Fußballstar Jeronimo Cacau und Serienstars aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Großstadtrevier" und "Verliebt in Berlin" dabei. Auch das Hotel "Adlon" unterstützt die Hilfsaktion, indem es seinen edlen Ballsaal für die Ehrung der Siegerschulen zur Verfügung stellte.

    Das gesammelte Geld fließt komplett in ein Hilfsprojekt der Kindernothilfe für Not leidende Kinder in Bolivien. Es werden Kinder unterstützt, die tagtäglich unter unmenschlichen Bedingungen in Bergwerken arbeiten müssen, um das Überleben ihrer Familien zu sichern. Durch die gemeinsame Aktion der Kindernothilfe und des Reinigungs-Experten Spontex erhalten sie die Chance auf eine bessere Zukunft.

Weitere Informationen unter: www.kindernothilfe.de oder www.spontex-staubengel.de

Für Fotos oder Fragen wenden Sie sich bitte an

Kindernothilfe, Tanja Michalik, Tel.: 0203/7789-150, E-Mail: tanja.michalik@knh.de oder P.U.N.K.T. PR GmbH, Stefanie Bruns, Tel: 040/853760-25, E-Mail: sbruns@punkt-pr.de

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell