Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kindernothilfe e.V. mehr verpassen.

01.07.2005 – 12:00

Kindernothilfe e.V.

Reamonn: "Vergesst die Kinder nicht! Sie sind Zukunft"
Live8 Konzert und White Band Day zur Bekämpfung der Armut in Berlin

Reamonn: "Vergesst die Kinder nicht! Sie sind Zukunft" / Live8 Konzert und White Band Day zur Bekämpfung der Armut in Berlin
  • Bild-Infos
  • Download

    Duisburg/München/Berlin (ots)

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Reamonn-Front-Sänger Rea Garvey und Bassist Philipp Rauenbusch haben dazu aufgerufen, bei der Diskussion um Armutsbekämpfung und Entschuldung in Entwicklungsländern vor allem die Bedürfnisse von Kindern zu berücksichtigen. Auf einer Pressekonferenz der Kindernothilfe erklärten sie: "Kinder dürfen nicht vergessen werden! Viele Kinder werden missbraucht, ihre Rechte werden verletzt. Sie sind unsere Zukunft, aber sie brauchen unsere Hilfe jetzt." Die Musiker sprachen sich dafür aus, dass kein Kind mehr hungern dürfe. Mädchen und Jungen in der ganzen Welt sollten zur Schule gehen können. Weltweit sterben zu viele Kinder an vermeidbaren Krankheiten oder erleiden unnötig Behinderungen, die eine einfache Gesundheitsversorgung verhindert hätte.

    Garvey und Rauenbusch unterschrieben auch auf dem Kindernothilfe-Banner "Deine Stimme gegen Armut". Sie unterstützen damit die Kampagne von VENRO (Verband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen), bei der auch die Kindernothilfe sich engagiert. Die deutsche Kampagne "Deine Stimme gegen Armut" ist Teil einer weltweiten Bewegung ("Make Poverty History"). Sie fordert die Erfüllung der im Jahr 2000 von den Staatschefs vereinbarten Millenniums-Ziele, unter anderem die Armut bis 2015 zu halbieren.     Reamonn engagiert sich seit langem für benachteiligte Kinder in der Welt. Neben dem Einsatz für die eigene Stiftung besuchten Bandmitglieder im Oktober 2003 ein Kindernothilfe-Projekt für behinderte Kinder in Addis Abeba, Äthiopien. Auf dem Mega-Event Live8 am Samstag, 2. Juli (White Band Day), in Berlin, ist sie einer der Top Acts. Neben Aktionen von mehr als 800 Organisationen in 72 Ländern treten an diesem Abend mehrere hundert Künstler auf Bühnen in England, Frankreich, USA, Kanada, Italien, Südafrika, Japan sowie in Berlin auf. Mit dabei sind u.a. Herbert Grönemeyer, BAP, Pink Floyd, Robbie Williams, Madonna, Bon Jovi und Organisator Bob Geldof.

Ansprechpartnerin:

Tanja Michalik, Stellvertretende Pressesprecherin, Telefon: 0203.7789-150, E-Mail: tanja.michalik@knh.de

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell