Kindernothilfe e.V.

Endspurt für die Bewerbung zum Medienpreis der Kindernothilfe

Duisburg (ots) - Noch bis Ende Mai läuft die Bewerbungsfrist für den Medienpreis "Kinderrechte in der Einen Welt". Die Kindernothilfe lädt hauptberufliche Journalisten dazu ein, bis zum 31.Mai 2014 Beiträge zum Thema Kinderrechte und Kinderrechtsverletzungen für den diesjährigen Medienpreis einzureichen. Eine unabhängige Jury vergibt den Medienpreis in den Kategorien TV, Hörfunk, Print/Online und Foto. Darüber hinaus verleiht eine Kinderjury ihren eigenen Preis.

Die Kindernothilfe schreibt den Medienpreis bereits zum 16. Mal aus. Eine fünfköpfige Fachjury entscheidet über die Vergabe der Preise in den Kategorien TV, Hörfunk, Print/Online und Foto. Der "Preis der Kinderjury", wird von zehn- bis 14-jährigen Mädchen und Jungen vergeben, die sich im Vorfeld bereits intensiv mit Kinderrechten auseinander gesetzt haben. Die Preisgelder von je 2.500 Euro stellen Partner der Kindernothilfe zur Verfügung. Die feierliche Vergabe der Preise findet im November im Rahmen eines Festabends mit prominenten Gästen und Unterstützern in Berlin statt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die eingereichten Beiträge im Jahr 2013 im deutschsprachigen Raum zum ersten Mal veröffentlicht wurden. Nicht zugelassen sind Beiträge über die Projektarbeit der Kindernothilfe sowie fiktionale Arbeiten.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, zum Auswahlverfahren und weiteren Details rund um den Medienpreis finden Sie unter www.medienpreis-kinderrechte.de.

Pressekontakt:

Angelika Böhling, Pressesprecherin
Angelika.Boehling@knh.de
Tel.: 0203.7789-230
mobil: 0178.8808013

Original-Content von: Kindernothilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kindernothilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: