PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Euvia Travel GmbH mehr verpassen.

22.04.2020 – 15:05

Euvia Travel GmbH

Buchungsanstieg bei sonnenklar.TV: Urlaub wieder hoch im Kurs

Buchungsanstieg bei sonnenklar.TV: Urlaub wieder hoch im Kurs
  • Bild-Infos
  • Download

Buchungsanstieg bei sonnenklar.TV: Urlaub wieder hoch im Kurs

Die Deutschen haben wieder Lust auf Reisen: Das zeigt ein Anstieg der Buchungszahlen bei sonnenklar.TV. Der Sender wirbt im Rahmen der Kampagne „Opening 20/21 After Corona“ mit attraktiven Urlaubsangeboten nach der Krise.

München, 22. April 2020 – Mit der kürzlich gestarteten Kampagne macht sich der Urlaubssender für Reisen nach der Krise stark und verzeichnet bereits einen ersten Erfolg: „Wir haben seit ein paar Tagen so viele Buchungen wie schon lange nicht mehr und erreichen inzwischen bis zu 60 Prozent der Vorjahreszahlen – ein deutliches Signal, dass die Deutschen wieder reisen wollen“, freut sich sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck und begründet dies mit einer klaren Strategie: „Die Leute zuhause wollen nicht nur von anderen Ländern träumen, sondern auch Urlaubsperspektiven für die Zeit nach der Krise haben – das bieten wir ihnen zum Beispiel mit Sorglos-Garantien wie kostenlosen Stornomöglichkeiten bis 30 Tagen vor Abreise.“

Ein gutes Dutzend Reiseoptionen ohne Risiko hat der Sender derzeit im Programm, von Selbstfahrertouren an die Mosel und in den Bayerischen Wald im Sommer, bis hin zu Flugreisen im Spätherbst nach Griechenland, Malta, Ägypten, Marokko, in die Türkei sowie in den Orient. Darüber hinaus sind Flusskreuzfahrten bald großes Thema auf sonnenklar.TV, während für 2021 auch Transatlantik-Überquerungen im Portfolio sind. „Der Vorteil für die Gäste derzeit ist, dass viele Wunschhotels unserer Gäste derzeit noch nicht ausgebucht sind und zudem mit attraktiven Frühbucherangeboten locken“, sagt Kampagnen-Botschafter Harry Wijnvoord, der seinen ursprünglich für Frühjahr geplanten Trip nach Taba Heights in Ägypten in den November verlegt hat.

Lambeck, dessen Sender sonnenklar.TV deshalb weiterhin konsequent auf Themen rund ums Reisen setzt, ist von einem baldigen Buchungsboom überzeugt: „Auch wenn aktuell die Reisebüros noch geschlossen haben, so wird sich die Buchungssituation in Kürze wieder für die gesamte Branche drehen. Durch den derzeitigen Totalverzicht wird der Wunsch nach Reisen stärker denn je sein.“

Über sonnenklar.TV

Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2018/19 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit über 280 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und Montag-Freitag von15.00 bis 16.00 Uhr), Niederbayern TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Sachsen.TV (Montag bis Sonntag von 12.30 bis 13.30 Uhr), Hauptstadt.TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr und Montag-Freitag von 16.00 bis 17.00 Uhr), QS24 Schweiz (Montag bis Sonntag von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20.00 Uhr) und muxx.TV (Montag bis Sonntag von 17.00 bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV, Apple TV, Android.TV sowie über HbbTV und Smart.TV Apps für Samsung und LG-Endgeräte empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat im August 2018 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 1,33 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2019 sonnenklar.TV die Gütesiegel "Service tested" mit der Note „GUT - 1,8“ sowie "Preis/Leistung" mit der Bewertung „SEHR GUT“ verliehen.

Unternehmenskommunikation sonnenklar.TV,
Ansprechpartner: Steffen Wulf
Tel. 089 / 2525 - 6190,
E-Mail: presse@sonnenklar.tv.