Gruner+Jahr, ELTERN family

GIGA-Maus 2017 auf der Frankfurter Buchmesse: ELTERN family zeichnet zum 20. Mal die besten Multimedia-Angebote für Kinder aus

Frankfurt am Main/ Hamburg (ots) - Die Zeitschrift ELTERN family hat heute die besten familientauglichen Spiel- und Lernsoftware und Online-Produkte mit der GIGA-Maus auf der Frankfurter Buchmesse ausgezeichnet. Der Preis wurde in den vier Kategorien "Kinder 4 bis 6 Jahre", "Kinder 6 bis 10 Jahre", "Kinder ab 10 Jahre" sowie "Familie" vergeben. Hinzu kommen die beiden Sonderpreise "Goldene GIGA-Maus - das beste Programm des Jahres" und der "Kinderpreis". Bereits seit 20 Jahren würdigt die Zeitschrift ELTERN family mit der GIGA-Maus digitale Produkte für Kinder zum Lernen, Nachschlagen und Spielen und ist so zu einem verlässlichen Ratgeber für Eltern und Pädagogen geworden.

Mit dem Sonderpreis Goldene GIGA-Maus für das beste Programm des Jahres wurde die App "BandDings" von doDings ausgezeichnet. "Hier stimmt einfach alles: künstlerisch wertvolle und zugleich auch für kleine Kinder witzige Illustrationen, intuitive Spielführung und hohe musikalische Qualität. BandDings fördert Entdeckerfreude, Kreativität, musikalisches Verständnis und ist einfach ungeheuer lustig", urteilte die Jury der GIGA-Maus über den Preisträger.

Der "Kinderpreis" ging an die App "Kleines Kätzchen" von Fox & Sheep. Die Kinderjury war von der App mit der kleinen Katze, mit der man gemeinsam typische Kinderspiele im virtuellen Kinderzimmer spielen kann, ganz begeistert. "Die Katze ist voll süß! Nur schade, dass man sie nicht wirklich streicheln kann" und "Vor allem das Versteckspiel war toll - das spiele ich auch immer mit meiner Katze" urteilten die Kinder der ComputerSpielSchule Leipzig.

Diesjähriger Gesamtsieger in der Kategorie "Das beste Lernspiel in der Kategorie Kinder 4 bis 6 Jahre" ist das Brettspiel "Sprichst Du Englisch?" vom Ravensburger Spieleverlag. "Nicht bloß der unkomplizierte Spielstart überzeugt - auch das Spielkonzept. Vier Kinder können auf dem detailreichen gezeichneten Wimmelbild im Wettstreit nach den Dingen suchen, die ihnen der tiptoi®-Stift in englischer Sprache vorgibt. Eine einfache Spielidee, genial umgesetzt, um die ersten englischen Vokabeln zu verstehen", urteilte die Jury.

Die Reihe "Fiete Sports, Fiete Cars, Fiete Hide & Seek" von Ahoiii Entertainment wurde zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie "Kinder 6 bis 10 Jahre" gekürt. In diesen drei Apps dreht sich bei dem kleinen Seemann alles ums Spielen. Sei es beim rasanten Auto-Rennspiel, dem Versteckspiel mit toller Retrografik und witzigen Tieranimationen oder dem Sport-Spiel, bei dem es um motorisches Können geht. Die Jury erklärte dazu: "Mit diesen drei tollen Spielen hat Fiete für jeden Spielegeschmack das passende Angebot."

Das beste Programm zum Nachschlagen und Sieger in der Kategorie Kinder ab 10 Jahre ist kika-kummerkasten.de, die Website des 14-tägig gesendeten Ratgeberformates des Kinderkanals von ARD und ZDF. Thematisch ist die Sendung an den Fragen und Sorgen junger Heranwachsender orientiert: Themen wie erste Liebe, Cyber-Mobbing oder Homosexualität werden anhand einer konkreten Geschichte besprochen. Durch die Sendung führen die beiden Hosts. Sie erläutern, ordnen und bewerten ruhig und sprachlich präzise. Im Netz können sich die Jugendlichen die einzelnen Videos anschauen, mit den Moderatoren chatten, sich individuelle Hilfe bei Fachleuten suchen und weitere Themen vorschlagen. "Ein wirklich herausragendes neues Format des Kinderkanals, das in der deutschen. Medienlandschaft nicht mehr fehlen sollte", urteilte die Jury.

Sieger in der Kategorie "Familie" ist das multimediale E-Book "Fire HD 8 Kids Edition" von Amazon EU SARL. Die Jury ist begeistert: "Kein abgespecktes Kindertablet, sondern ein vollwertiges Produkt, das durch die intuitiv zugängliche Menüstruktur und die individualisierbaren Kinderprofile ein ideales Gerät für Kinder ist." Zum Paket gehört eine Multimedia-Flatrate für Kinder mit unzähligen E-Books, Videos, Spielen und Lernapps. Das Tablet kann von den Eltern für die Belange und Bedürfnisse ihrer Kinder eingestellt werden. Sie bestimmen zum Beispiel, ob ihre Kinder unbegrenzt lesen, aber nur begrenzt Videos schauen dürfen und wann das Gerät schläft. "Digital lernen, lesen, spielen und sicher surfen", so das Gesamturteil der Jury.

Claudia Greiner-Zwarg, Managing Editor ELTERN family: "20 Jahre GIGA-Maus und jedes Jahr wieder ist es faszinierend zu sehen, wie sich das Angebot zum Spielen, Lesen, Lernen und Entdecken weiterentwickelt. Es gibt so viele hervorragende Programme über die unterschiedlichen Medienarten hinweg, die mit kreativen und didaktisch herausragenden Konzepten, Neues für Kinder und Eltern bieten."

Die unabhängige Jury der GIGA-Maus bildeten Christine Brasch (Autorin ELTERN FAMILY), Ute Diehl (Autorin), Harald Fette (freiberuflicher Journalist), Andreas Garbe (Redakteur ZDF heute -journal), Anke Hildebrandt (Medienpädagogin kidsville), Jürgen Hilse (Psychologe, ehemaliger ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden bei der USK), Stefanie Krauel (wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachgebiet Medienpädagogik der Universität Leipzig), Marc Kudlowski (wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Germanistik, Universität Paderborn) und Dr. Martin Rehm (wissenschaftlicher Mitarbeiter, Learning Lab der Universität Duisburg-Essen).

Weitere Informationen unter: www.gigamaus.de

Alle Gewinner im Überblick und Pressefotos der Preisverleihung sind zum Download verfügbar unter:

Link: https://cloud.guj.de/index.php/s/aWrtkv0WgdBV8IG 
Passwort: Gigamaus 

Pressekontakt:

Andrea Kramer
PR / Kommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 38 47
E-Mail: kramer.andrea@guj.de
www.guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, ELTERN family, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, ELTERN family

Das könnte Sie auch interessieren: